Umbau Bahnhofsvorplatz

Wir bauen für Sie!

Ab Samstag, 29. Juni, 4 Uhr, ist wegen Bauarbeiten der Bahnhofsvorplatz für Busse und Straßenbahnen gesperrt.

Das heißt:

  • Alle Haltestellen am Bahnhofsvorplatz entfallen. Ersatzhaltestellen sind in Fußnähe eingerichtet.
  • Straßenbahnen fahren ab dem Hauptbahnhof nur in Richtung Finthen. Nach Hechtsheim, Lerchenberg und Bretzenheim fahren Ersatzbusse.

Betroffen sind hiervon alle Linien mit Ausnahme der Linien 28, 33, 70, 71, 78 und 620.

Während die meisten Buslinien nur durch die Parcusstraße umgeleitet werden müssen, dort Ersatzhaltestellen bedienen und auf dem sonstigen Linienweg unverändert verkehren, müssen die Linien 60 und 61 auch in der Neustadt umgeleitet werden. Auf der Linie 66 kommt es zu grundsätzlichen Änderungen im Fahrplan. Die Linie 59 ist während der Bauarbeiten nicht im Einsatz. Bitte weichen Sie hier auf die restlichen Buslinien aus.

Die Buslinien 75, 620, 650, 652 und 660 bedienen am Hauptbahnhof die regulären Haltebereiche. Die Buslinien 75, 650, 652 und 660 müssen jedoch über Osteinunterführung bzw. Goetheunterführung – Mombacher Straße umgeleitet werden. Hierbei entfällt die Haltestelle Hauptbahnhof West/Mainzer Taubertsbergbad bei diesen Linien!

Die Haltestelle Hauptbahnhof West/Mainzer Taubertsbergbad wird von allen Linien – mit Ausnahme der Linien 75, 650, 652 und 660 – regulär angefahren.

Haltebereich 1: In der Bahnhofstraße, nach der Einmündung von der Parcusstraße
Für die Busse in Fahrtrichtung Münsterplatz

Haltebereich 2: In der Bahnhofstraße, vom Münsterplatz kommend vor der Einmündung in die Parcusstraße
Für die Busse, die vom Münsterplatz kommen

Haltebereich 3: In der Kaiserstraße, zwischen den Einmündungen Gärtnergasse und Zanggasse
Für die Busse in Fahrtrichtung Neubrunnenstraße

Haltebereich 4: In der Kaiserstraße, zwischen den Einmündungen Schottstraße und Parcusstraße
Für die Busse, die vom Hindenburgplatz kommen

Haltebereich 5: Im Kaiser-Wilhelm-Ring, auf Höhe des ALDI-Marktes
Für die Straßenbahnen in Fahrtrichtung Finthen

Haltebereich 6: In der Alicenstraße, von der Universitätsmedizin kommend vor der Einmündung auf den Alicenplatz
Zusätzlicher Halt nur zum Ausstieg für die Busse, die von der Universitätsmedizin kommen

Haltebereich 7: In der Parcusstraße, zwischen den Einmündungen Alicenstraße und Bahnhofstraße
Für die Nachtlinien 90 und 91 in Fahrtrichtung Münsterplatz

Die aktuellen Gleise am sogenannten Gleisdreieck stammen aus dem Jahr 1999 – damals wurde der Bahnhofsvorplatz erneuert. Nun werden sämtliche Gleise und Weichen in diesem zentralen Bereich ersetzt, damit nach Abschluss der Arbeiten im August weiterhin rund 600 Straßenbahnen täglich über das Gleisdreieck fahren können.

Was wird genau gemacht?

  • Die Kanalanschlüsse der Weichenantriebe werden wiederhergestellt und die Entwässerung des Gleisdreiecks wird durch zusätzliche Entwässerungsrinnen optimiert. In der Vergangenheit hatte es mehrfach Störungen des Fahrbetriebs gegeben, weil in einzelne Weichen Wasser eingedrungen war.
  • Die komplette Gleiskonstruktion soll auf Betonschwellen gesetzt werden, die Schwellen-Zwischenräume werden darüber hinaus ausbetoniert. Die Oberfläche am Vorplatz soll künftig mit Asphalt geschlossen werden, hierdurch gehören die Stolpergefahren durch hochstehende oder abgesackte Pflastersteine der Vergangenheit an.
  • Sämtliche Weichensteuerungen inklusive der Schaltschränke und Signale werden erneuert, dadurch wird die Zuverlässigkeit der elektrischen Weichen deutlich verbessert.

Es sind nur noch Straßenbahnen auf der Strecke Hauptbahnhof – Finthen/Römerquelle (Linie 50) bzw. Finthen/Poststraße (Linie 51) unterwegs. Am Hauptbahnhof wird eine Ersatzhaltestelle im Kaiser-Wilhelm-Ring auf Höhe des ALDI-Marktes bedient.

Auf der Strecke Hechtsheim/Bürgerhaus – Hauptbahnhof – Lerchenberg/Hindemithstraße sind Ersatzbusse unterwegs, die ausschließlich als Linie 53 beschildert sind.

UMSTEIGETIPP

Wenn Sie aus Richtung Finthen oder Gonsenheim kommen und weiter in Richtung Höfchen und Schillerplatz fahren möchten:

Steigen Sie bereits am Bismarckplatz oder an der Goethestraße aus. Dort erreichen Sie ohne weite Fußwege und ohne Seitenwechsel die Buslinien 60, 61, 62 und 63 sowie nacht die Buslinie 92, mit denen Sie umsteigefrei in Richtung Schillerplatz – Höfchen gelangen.

WICHTIGE INFORMATION ZUM NACHTVERKEHR

Die verlängerten Fußwege im Bereich des Hauptbahnhofs wurden in dem Fahrplan der Straßenbahnlinie 50 berücksichtigt. Daher beginnen die Fahrten nachts deutlich früher an der Römerquelle und kommen entsprechend früher am Hauptbahnhof an. In Richtung Finthen starten die Straßenbahnen später am Hauptbahnhof und kommen entsprechend später in Finthen an.

Um Fußwege zu verkürzen, bietet sich ggfs. bereits ein Umstieg am Bismarckplatz in die Nachtbuslinie 92 an.

Linie 50/51

Mainz
Mainz-Finthen

Hauptbahnhof Poststraße Römerquelle
Linie 50/51

Mainz-Finthen
Mainz

Römerquelle Poststraße Hauptbahnhof

Beide Linien werden auf den kompletten Strecken durch Busse ersetzt. Am Hauptbahnhof werden von den Bussen Ersatzhaltestellen in der Bahnhofstraße bedient.

Einige Fahrten der Linie 53 enden in Hechtsheim bereits am Mühldreieckund fahren direkt weiter als Linie 66 in Richtung Zornheim – Nieder-Olm und umgekehrt.

Abweichende Haltestellen

Leider können die Busse nicht immer an den regulären Haltestellen halten.

An der Haltestelle Am Schinnergraben wird eine Ersatzhaltestelle in der gleichnamigen Straße, parallel zur Wendeanlage, auf Höhe "Linie 11" bedient.

Für die restlichen Haltestellen beachten Sie bitte die Auflistung unter Schienenersatzverkehr

Linie 52

Mainz-Hechtsheim
Mainz-Bretzenheim

Am Schinnergraben Bahnstraße
Linie 52

Mainz-Bretzenheim
Mainz-Hechtsheim

Bahnstraße Am Schinnergraben
Linie 53

Mainz-Lerchenberg
Mainz-Hechtsheim

Hindemithstraße Bürgerhaus
Linie 53

Mainz-Hechtsheim
Mainz-Lerchenberg

Bürgerhaus Hindemithstraße

Die Linien werden zwischen den Haltestellen

  • Münsterplatz bzw. Hindenburgplatz bzw. Neubrunnenstraße und
  • Hauptbahnhof West bzw. Universitätsmedizin

durch die Parcusstraße umgeleitet. Im Bereich Bahnhofstraße/Kaiserstraße/Parcusstraße sind mehrere Ersatzhaltestellen eingerichtet. Details hierzu entnehmen Sie bitte dem Abschnitt "Wo fährt mein Bus am Hauptbahnhof ab" im oberen Teil des Artikels.

Gesonderte Fahrtzeiten in den Sommerferien

Aufgrund der geringen Nachfrage in den Sommerferien, gelten auf den Linien 54, 55, 56, 57, 62, 63, 64, 65 und 76 angepasste Fahrpläne. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter: Sommerferien 2019: Sonderfahrpläne

Die Linien werden zwischen den Haltestellen Goethestraße und Münsterplatz durch die Goetheunterführung, Mombacher Straße, Wallstraße, Alicenbrücke, Parcusstraße zur Bahnhofstraße und umgekehrt umgeleitet. Es werden dabei folgende Haltestellen bedient:

  • Hauptbahnhof West
    • Richtung Mombach:
      Haltebereich C, im Bereich der Einmündung in die Wallstraße
    • Richtung Ginsheim bzw. Laubenheim:
      Haltebereich A, reguläre Haltestelle der Buslinien Richtung Hauptbahnhof
  • Hauptbahnhof
    • Richtung Mombach:
      Ersatzhaltestelle in der Bahnhofstraße, vor der Einmündung in die Parcusstraße (Haltebereich 2)
    • Richtung Ginsheim bzw. Laubenheim
      Ersatzhaltestelle in der Parcusstraße, nach der Einmündung von der Parcusstraße (Haltebereich 1)

Die Haltestelle Lessingstraße entfällt für die Buslinien ersatzlos. Aus Richtung Mombach steigen Sie hierzu bitte am Bismarckplatz in die Straßenbahnlinien 50 und 51 in Fahrtrichtung Hauptbahnhof um.

Geänderte Abfahrtszeiten

Montags bis freitags vor 6 Uhr fahren die Busse der Linie 60 und 61 zwischen Mombach und Goethestraße 3 Minuten früher ab als normal, um am Hauptbahnhof die gewohnten Anschlüsse zu erreichen.

Linie 60

Ginsheim
Mainz-Mombach

Neckarstraße Am Polygon
Linie 60

Mainz-Mombach
Ginsheim

Am Polygon Neckarstraße
Linie 61

Mainz-Laubenheim
Budenheim

Hans-Zöller-Straße bzw. Riedweg Golfplatz
Linie 61

Budenheim
Mainz-Laubenheim

Golfplatz Hans-Zöller-Straße bzw. Riedweg

Aus betrieblichen Gründen muss die Linie 66 zweigeteilt werden und ist auf folgenden Strecken unterwegs:

  • (Nieder-Olm/Selztalcenter –) Nieder-Olm/Bahnhof – Zornheim – Ebersheim – Hechtsheim sowie weiter als Linie 53 von/zur Innenstadt
  • Lerchenberg/Hindemithstraße – Klein-Winternheim – Ober-Olm – Essenheim – Nieder-Olm/Eckes-Halle (Umsteigemöglichkeit von/zu den Fahrten von/nach Hechtsheim)

Über Hechtsheim hinaus direkt in die Innenstadt

Alle Fahrten der Linie 66 von/nach Hechtsheim fahren ab der Haltestelle Mühldreieck weiter als Ersatzbuslinie 53 über Schillerplatz und Hauptbahnhof in Richtung Lerchenberg.

Linie 66

Mainz-Lerchenberg
Mainz-Hechtsheim

Hindemithstraße Mühldreieck
Linie 66

Mainz-Hechtsheim
Mainz-Lerchenberg

Mühldreieck Hindemithstraße