Einzelansicht

Anschlussfahrkarten

Sie haben bereits eine Zeitkarte, möchten aber doch mal über das gewählte Gebiet hinausfahren? Mit den Anschlussfahrkarten kein Problem!

Der Preis der Anschlussfahrkarte basiert auf der Preisstufenangabe der vorliegenden Zeitkarte (Basisfahrkarte), daher sollten Sie beim Kauf stets Ihre Basisfahrkarte bereithalten.

Anschlussfahrkarten in den Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV)

Mögliche Basisfahrkarten:

  • RMV-Wochen-, Monats- oder Jahreskarte Erwachsene
  • RMV-Wochen-, Monats- oder Jahreskarte Ausbildung
  • RMV-9-Uhr-Monatskarte oder 9-Uhr-Jahreskarte
  • JobTicket und FirmenCard
  • Semesterticket/StudiTicket

Kauf am Automaten

  1. Drücken Sie auf "Ziele außerhalb Mainz/Wiesbaden".
  2. Drücken Sie auf eine entsprechende Schnellwahltaste oder geben Sie Ihr Ziel über den "Ortsnamen" oder die "Zielnummer" ein und bestätigen Sie Ihre Wahl mit "OK".
  3. Drücken Sie auf "Anschlussfahrkarten".
  4. Wählen Sie nun die Preisstufe Ihrer Zeitkarte, entweder für einen Erwachsenen oder für ein Kind.
  5. Bezahlen Sie mit Bargeld oder EC-Karte.

Kauf beim Fahrpersonal

  1. Sagen Sie dem Verkäufer wohin Sie fahren möchten.
  2. Teilen Sie dem Verkäufer mit, welche Preisstufe auf Ihrer Zeitkarte steht (erkennbar durch den Aufdruck "Preisstufe" oder abgekürzt "PS").

Anschlussfahrkarten in den Rhein-Nahe Nahverkehrsverbund

Basisfahrkarten:

  • RNN-Wochen-, Monats- oder Jahreskarte Jedermann
  • RNN-Wochen-, Monats- oder Jahreskarte Ausbildung
  • 9-Uhr-Monatskarte oder 9UhrAbo extra
  • RMV-Wochen-, Monats- oder Jahreskarte Jedermann
  • RMV-Wochen-, Monats- oder Jahreskarte Ausbildung (außer Landesticket Hessen und Schülerticket Hessen)
  • 9-Uhr-Monatskarte und 9-Uhr-Jahreskarte
  • JobTicket
  • Semesterticket/StudiTicket
  • Zeitkarten der Nachbarverbünde VRN, VRM, VRT, WVV (sofern ihre Gültigkeit direkt an den RNN angrenzt)
  • Wochen-, Monats- oder Jahreskarten Senioren
  • Maxx-Ticket/Karte ab 60
  • Rhein-Neckar-Ticket

Kauf am Automaten

  1. Drücken Sie auf "Ziele außerhalb Mainz/Wiesbaden".
  2. Drücken Sie auf eine entsprechende Schnellwahltaste oder geben Sie Ihr Ziel über den "Ortsnamen" oder die "Zielnummer" ein und bestätigen Sie Ihre Wahl mit "OK".
  3. Drücken Sie auf "RNN-Anschlussfahrkarte Erwachsene" oder "RNN-Anschlussfahrkarte Kinder".
  4. Bezahlen Sie mit Bargeld oder EC-Karte.

Kauf beim Fahrpersonal

  1. Sagen Sie dem Verkäufer wohin Sie fahren möchten.
  2. Teilen Sie dem Verkäufer mit, welche Preisstufe auf Ihrer Zeitkarte steht (erkennbar durch den Aufdruck "Preisstufe" oder abgekürzt "PS").

Anschlussfahrkarten

Sie haben bereits eine Zeitkarte, möchten aber doch mal über das gewählte Gebiet hinausfahren? Mit den Anschlussfahrkarten kein Problem!