Altstadt

Altstadt

Veränderungen ab Sonntag, 15. Dezember 2019

Zusätzlich bieten wir Ihnen eine digitale Karte mit allen neuen Linienwegen auf Stadtplanbasis an. Dort

  • finden Sie stadtteil- bzw. ortsspezifische Informationen, indem Sie dort auf die Informationspunkte (Symbole mit dem "i") klicken oder in dem Menüpunkt "Stadtteile" Ihren Stadtteil oder Ort auswählen
  • können Sie die neuen Linienwege pro Linie hervorheben, indem Sie in dem Menüpunkt "Linien" die entsprechende Linie auswählen

Zur digitalen Karte

  • und vom Bahnhof Römisches Theater direkt nach Hechts¬heim, Ebersheim, Zornheim und Nieder-Olm (Linie 66)
  • direkt ins Münchfeld und zum Gonsenheimer Bahnhof (Linie 78)
  • direkt zum Landwehrweg (Linie 78)
  • direkt ins Gewerbegebiet Petersweg (Linie 57)
  • zur Chana-Khan-Straße in Weisenau (Linie 63)
  • zum Nordbahnhof, Tierheim Mainz und TSV Schott Mainz (Linie 71)

Haltestellen mit neuem Namen in der Altstadt

  • Bauhofstraße/LBBW (vorher Bauhofstraße/LBBW Rheinland-Pfalz Bank)
  • Schusterstraße (vorher Schusterstraße/Galeria Kaufhof)

Takt (in der Hauptverkehrszeit):

  • alle 10 Minuten auf der Strecke Wiesbaden/Nordfriedhof – Münchfeld
  • alle 20 Minuten auf der Strecke Münchfeld – Gonsenheim/Wildpark

Streckenänderungen gegenüber heute:

  • zwischen Münsterplatz und Hauptbahnhof West auf direktem Weg, nicht über Hauptbahnhof (mit Ausnahme im Nachtverkehr)

Warum wird der Linienweg angepasst?

  • Entlastung des Hauptbahnhofs
  • schnellere Verbindung auf der Strecke Gonsenheim – Münchfeld – Innenstadt

Digitaler Liniennetzplan

Den gesamten Linienweg der Linie 6 in der digitalen Stadtkarte finden Sie unter: Linie 6

Takt (in der Hauptverkehrszeit):

  • alle 30 Minuten auf der gesamten Strecke, an vorlesungsfreien Tagen jedoch nur auf der Strecke Wiesbaden-Schierstein/Oderstraße – Mainz/Hauptbahnhof
  • sowohl an Vorlesungstagen, als auch an vorlesungsfreien Tagen finden einige Verstärkerfahrten auf der Strecke Hauptbahnhof – Duesbergweg statt

Streckenänderungen gegenüber heute:

  • ab Hauptbahnhof zur Universität und weiter – wie heute Linie 78 – bis Jakob-Heinz-Straße/Arena (heutige Haltestelle Plaza)

Warum wird der Linienweg angepasst?

  • direkte Verbindung zwischen der Neustadt, dem Hauptbahnhof und dem südlichen Uni-Campus

Welche Linie übernimmt nun die bisherigen Strecken?

  • Hauptbahnhof – Hechtsheimer Straße = Linie 76
  • Hechtsheimer Straße – Hechtsheim = Linie 66

Digitaler Liniennetzplan

Den gesamten Linienweg der Linie 9 in der digitalen Stadtkarte finden Sie unter: Linie 9

Takt (in der Hauptverkehrszeit):

  • alle 30 Minuten auf der gesamten Strecke

Streckenänderungen gegenüber heute:

  • ab Rheingoldhalle/Rathaus über Höfchen, Haltebereiche C bzw. D (an der Ecke Schusterstraße/Quintinsstraße) – Hindenburgplatz bis zum Goetheplatz

Warum wird der Linienweg angepasst?

  • Kundenwünsche nach einer direkten Verbindung zwischen dem Kasteler Bahnhof und der Neustadt
  • Verstärkung der Linie 62 auf der Strecke Höfchen – Goetheplatz

Welche Linie übernimmt nun die bisherigen Strecken?

  • Höfchen – Mombacher Tor = Linien 60 und 63

Digitaler Liniennetzplan

Den gesamten Linienweg der Linie 28 in der digitalen Stadtkarte finden Sie unter: Linie 28

Takt (in der Hauptverkehrszeit):

  • alle 15 Minuten auf der gesamten Strecke
  • gemeinsam mit der Straßenbahnlinien 52 und 53 entsteht auf der Strecke Jägerhaus – Hauptbahnhof ein 5-Minuten-Takt, alleine mit der Linie 53 auf der Strecke Hechtsheim/Bürgerhaus – Jägerhaus in etwa ein 7,5-Minuten-Takt
  • gemeinsam mit der Straßenbahnlinie 51 entsteht auf der Strecke Hauptbahnhof – Gonsenheim/Gemarkungsgrenze ein 7,5-Minuten-Takt

Streckenänderungen gegenüber heute:

  • keine

Digitaler Liniennetzplan

Den gesamten Linienweg der Linie 50 in der digitalen Stadtkarte finden Sie unter: Linie 50

Takt (in der Hauptverkehrszeit):

  • alle 15 Minuten auf der gesamten Strecke
  • gemeinsam mit den Straßenbahnlinien 50 und 53 entsteht auf der Strecke Jägerhaus – Hauptbahnhof ein 5-Minuten-Takt

Streckenänderungen gegenüber heute:

  • keine

Digitaler Liniennetzplan

Den gesamten Linienweg der Linie 52 in der digitalen Stadtkarte finden Sie unter: Linie 52

Takt (in der Hauptverkehrszeit):

  • alle 15 Minuten auf der gesamten Strecke
  • gemeinsam mit der Straßenbahnlinie 51 entsteht auf der Strecke Lerchenberg/Hindemithstraße – Hauptbahnhof ein 7,5-Minuten-Takt
  • gemeinsam mit den Straßenbahnlinien 50 und 52 entsteht auf der Strecke Jägerhaus – Hauptbahnhof ein 5-Minuten-Takt, alleine mit der Linie 50 auf der Strecke Hechtsheim/Bürgerhaus – Jägerhaus in etwa ein 7,5-Minuten-Takt

Streckenänderungen gegenüber heute:

  • keine

Digitaler Liniennetzplan

Den gesamten Linienweg der Linie 53 in der digitalen Stadtkarte finden Sie unter: Linie 53

Takt (in der Hauptverkehrszeit):

  • alle 30 Minuten auf der gesamten Strecke; dadurch verbesserte bzw. neue Anschlüsse an den Bahnhöfen in Gustavsburg und Klein-Winternheim
  • auf dem Abschnitt Kostheim/Steinern Straße – Lerchenberg/Hebbelstraße zusammen mit der Linie 55 (neue Streckenführung) alle 15 Minuten

Streckenänderungen gegenüber heute:

  • beginnt in Gustavsburg am Bahnhof und fährt über Kostheim/Uthmannstraße zum Kasteler Bahnhof sowie weiter auf dem gewohnten Linienweg

Warum wird der Linienweg angepasst?

  • Verbesserung/Herstellung von Umsteigemöglichkeiten zu den Zügen in Klein-Winternheim und Gustavsburg durch den Tausch des Linienweges in Kostheim mit der Linie 56
  • neue Umsteigemöglichkeit aus Richtung Kostheim/Uthmannstraße am Bahnhof in Gustavsburg zur Regionalbahnlinie RB 75 nach Darmstadt

Welche Linie übernimmt nun die bisherigen Strecken?

  • Ginsheim/Friedrich-Ebert-Platz – Kastel/Bahnhof sowie weiter Richtung Innenstadt = Linie 56

Digitaler Liniennetzplan

Den gesamten Linienweg der Linie 54 in der digitalen Stadtkarte finden Sie unter: Linie 54

Takt (in der Hauptverkehrszeit):

  • alle 30 Minuten auf der gesamten Strecke
  • auf dem Abschnitt Kostheim/Steinern Straße – Lerchenberg/Hebbelstraße zusammen mit der Linie 54 (neue Streckenführung) alle 15 Minuten

Streckenänderungen gegenüber heute:

  • beginnt in Kastel an den Krautgärten und fährt über Steinern Straße zum Bahnhof in Kastel
  • ab Drais/Daniel-Brendel-Straße über Lerchenberg/Hindemithstraße auf dem heutigen Linienweg der Linie 66 bis Nieder-Olm/Bahnhof

Warum wird der Linienweg angepasst?

  • in der Hauptverkehrszeit Ersatz der Linie 57 im Bereich Kastel/Krautgärten
  • Verstärkung der Linie 54 auf der Strecke nach Lerchenberg
  • Wiederherstellung der Verbindung von Drais zur Hindemithstraße auf dem Lerchenberg
  • neue Querverbindung von Drais ins rheinhessische Umland

Welche Linie übernimmt nun die bisherigen Strecken?

  • Bischofsheim/Treburer Straße – Kastel/Bahnhof sowie weiter in die Innenstadt = Linie 58
  • Innenstadt – Drais/Friedhof – Finthen = Linie 78

Digitaler Liniennetzplan

Den gesamten Linienweg der Linie 55 in der digitalen Stadtkarte finden Sie unter: Linie 55

Takt (in der Hauptverkehrszeit):

  • alle 30 Minuten auf der gesamten Strecke; dadurch verbesserte bzw. neue Anschlüsse am Bahnhof in Bischofsheim
  • auf dem Abschnitt Bischofsheim – Finthen/Atrium Hotel Mainz zusammen mit der Linie 58 alle 15 Minuten

Streckenänderungen gegenüber heute:

  • beginnt in Ginsheim und fährt auf dem heutigen Linienweg der Linie 54 nach Mainz
  • Abschnitt von/zur Römerquelle entfällt (wird von der Linie 78 übernommen)

Warum wird der Linienweg angepasst?

  • Verbesserung/Herstellung von Umsteigemöglichkeiten zu den Zügen in Bischofsheim durch den Tausch des Linienweges in Kostheim mit der Linie 54
  • neue/verbesserte Umsteigemöglichkeit in Bischofsheim zur Linie 72 der LNVG Kreis Groß-Gerau

Welche Linie übernimmt nun die bisherigen Strecken?

  • Kostheim – Innenstadt (über Uthmannstraße) = Linie 54
  • Innenstadt – Finthen/Atrium Hotel – Finthen/Römerquelle = Linie 78

Digitaler Liniennetzplan

Den gesamten Linienweg der Linie 56 in der digitalen Stadtkarte finden Sie unter: Linie 56

Takt (in der Hauptverkehrszeit):

  • alle 30 Minuten auf der gesamten Strecke
  • auf der Strecke Hauptbahnhof – Ludwig-Nauth-Straße werden zusätzliche Busse eingesetzt, wodurch ein 15-Minuten-Takt auf dieser Strecke entsteht:
    • morgens von Bretzenheim zum Hauptbahnhof
    • nachmittags vom Hauptbahnhof nach Bretzenheim

Streckenänderungen gegenüber heute:

  • in Kastel in der Hauptverkehrszeit künftig ab der Peter-Sander-Straße über Otto-Suhr-Ring zur Uthmannstraße (der Bereich Krautgärten wird zu diesen Zeiten von der Linie 55 bedient)
  • außerhalb der Hauptverkehrszeit beginnen/enden die Fahrten an den Krautgärten mit einem geänderten Linienweg:
    • aus Mainz kommend fahren die Busse ab der Haltestelle Uthmannstraße über die Haltestelle Castellumstraße zu den Krautgärten sowie nach einem sehr kurzen Aufenthalt über die Haltestellen Römerstraße, Ratsherrenweg und Uthmannstraße direkt wieder zurück nach Mainz

Warum wird der Linienweg angepasst?

  • Kundenwünsche nach einer regelmäßigen Direktverbindung zwischen dem Gewerbegebiet Petersweg und Mainz

Welche Linie übernimmt nun die bisherigen Strecken?

  • Kastel/Krautgärten – Mainz (in der Hauptverkehrszeit) = Linie 55

Digitaler Liniennetzplan

Den gesamten Linienweg der Linie 57 in der digitalen Stadtkarte finden Sie unter: Linie 57

Takt (in der Hauptverkehrszeit):

  • alle 30 Minuten auf der gesamten Strecke
  • auf dem Abschnitt Bischofsheim – Finthen/Atrium Hotel Mainz zusammen mit der Linie 56 alle 15 Minuten

Digitaler Liniennetzplan

Den gesamten Linienweg der Linie 58 in der digitalen Stadtkarte finden Sie unter: Linie 58

Takt (in der Hauptverkehrszeit):

  • alle 30 Minuten auf der gesamten Strecke
  • auf dem Abschnitt Weisenau/Wormser Straße – Hauptbahnhof – Mombach zusammen mit den Linie 60 und 63 alle 7,5 Minuten, Linien 60 und 63 hierbei über Mombacher Tor, Linie 61 über Bismarckplatz

Streckenänderungen gegenüber heute:

  • zwischen Hauptbahnhof und Zwerchallee über Mombacher Tor (statt Bismarckplatz)

Warum wird der Linienweg angepasst?

  • Kundenwünsche bzgl. der Linienführung von Mombach über die Mombacher Straße
  • steigende Nachfrage im Bereich Mombacher Tor

Welche Linie übernimmt nun die bisherigen Strecken?

  • Hauptbahnhof – Bismarckplatz – Mombach = Linie 61 (fährt künftig in einem dichteren Takt)

Digitaler Liniennetzplan

Den gesamten Linienweg der Linie 60 in der digitalen Stadtkarte finden Sie unter: Linie 60

Takt (in der Hauptverkehrszeit):

  • jeweils alle 30 Minuten ab Laubenheim/Riedweg und Laubenheim/Hans-Zöller-Straße sowie im weiteren Verlauf alle 15 Minuten auf der Strecke Laubenheim/Bahnhof – Mombach/Waldfriedhof
  • alle 60 Minuten auf der Strecke Mombach/Waldfriedhof – Budenheim/Golfplatz
  • auf dem Abschnitt Weisenau/Wormser Straße – Hauptbahnhof – Mombach zusammen mit den Linie 60 und 63 alle 7,5 Minuten, Linien 60 und 63 hierbei über Mombacher Tor, Linie 61 über Bismarckplatz

Streckenänderungen gegenüber heute:

  • Fahrten ab Laubenheim/Hans-Zöller-Straße auf unveränderter Strecke
  • Fahrten ab Laubenheim/Riedweg erhalten innerhalb von Laubenheim einen neuen Linienweg und bedienen die Haltestellen in folgender Reihenfolge:
    • Riedweg
    • Am Leitgraben (nur Richtung Riedweg)
    • Schubertstraße (nur Richtung Innenstadt)
    • Neuweg (NEU = beide Richtungen)
    • Rüsselsheimer Allee (NEU = beide Richtungen)
    • Ginsheimer Straße (neue Haltepositionen in der Rüsselsheimer Allee)
    • Ernst-Reuter-Straße (NEU = beide Richtungen)
    • Laubenheim/Bahnhof
    • Oppenheimer Straße
    • Ärztehaus Laubenheim

Warum wird der Linienweg angepasst?

  • Kundenwünsche zur Verbindung der Ost- und Westseite Laubenheims sowie die Verbindung zwischen der Ostseite und dem Ärztehaus Laubenheim

Digitaler Liniennetzplan

Den gesamten Linienweg der Linie 61 in der digitalen Stadtkarte finden Sie unter: Linie 61

Takt (in der Hauptverkehrszeit):

  • alle 15 Minuten auf der Strecke Weisenau/Friedrich-Ebert-Straße – Gonsenheim/Wildpark
  • alle 30 Minuten auf der Strecke Gonsenheim/Wildpark – Gonsenheim/Wilhelm-Raabe-Straße

Streckenänderungen gegenüber heute:

  • Verlängerung einiger Fahrten über Gonsenheim/Wildpark hinaus auf der heutigen Strecke der Linie 76 bis Wilhelm-Raabe-Straße

Warum wird der Linienweg angepasst?

  • Übernahme des Abschnitts Gonsenheim/Wildpark – Wilhelm-Raabe-Straße von der Linie 76, die einen anderen Linienweg erhält

Digitaler Liniennetzplan

Den gesamten Linienweg der Linie 62 in der digitalen Stadtkarte finden Sie unter: Linie 62

Takt (in der Hauptverkehrszeit):

  • alle 30 Minuten auf der gesamten Strecke
  • auf dem Abschnitt Weisenau/Wormser Straße – Hauptbahnhof – Mombach zusammen mit den Linien 61 und 63 alle 7,5 Minuten, Linien 60 und 63 hierbei über Mombacher Tor, Linie 61 über Bismarckplatz

Streckenänderungen gegenüber heute:

  • komplett neue Strecke innerhalb von Weisenau und Anbindung des Wohngebietes Chana-Khan-Straße
  • zwischen Weisenau/Wormser Straße und Mombach/Am Polygon einheitlicher Linienweg mit der Linie 60

Warum wird der Linienweg angepasst?

  • Kundenwünsche bzgl. einer Anbindung des Wohngebietes Chana-Kahn-Straße
  • Einrichtung einer schnellen Direktverbindung zwischen Weisenau und der Altstadt
  • Verstärkung der Linien 60 und 61 auf dem Abschnitt Weisenau – Mombach

Welche Linie übernimmt nun die bisherigen Strecken?

  • Laubenheim – Katholisches Klinikum Mainz – Universitätsmedizin = Linie 76 (Linienweg über Frankenhöhe)
  • Weisenau/Wormser Straße – Alter Friedhof = bleibt bestehen
  • Weisenau/Alter Friedhof – Hauptbahnhof – Neustadt – Mombach/Westring = Linie 62 (fährt künftig in einem dichteren Takt)

Digitaler Liniennetzplan

Den gesamten Linienweg der Linie 63 in der digitalen Stadtkarte finden Sie unter: Linie 63

Takt (in der Hauptverkehrszeit):

  • alle 30 Minuten auf der gesamten Strecke (Hechtsheim/Frankenhöhe – Hartenberg; Laubenheim wird nur im Sonn- und Abendverkehr bedient)
  • zusammen mit der Linie 65 auf dem Abschnitt Heiligkreuzweg – Hartenberg/Ketteler-Kolleg alle 15 Minuten

Streckenänderungen gegenüber heute:

  • beginnt erst an der Frankenhöhe in Hechtsheim
  • alle Fahrten über Bauhaus/Am Großberg und Scheck-In-Center
  • zwischen Münsterplatz und Hauptbahnhof West auf direktem Weg, nicht über Hauptbahnhof

Warum wird der Linienweg angepasst?

  • Anbindung des Neubaugebietes Heiligkreuz-Areal; Linie fährt mit Fertigstellung durch das Neubaugebiet
  • Anbindung von Laubenheim entfällt durch diese Linie, um die Kapazität im Bereich Weisenau zu erhöhen
  • Entlastung des Hauptbahnhofs
  • schnellere Verbindung zwischen der Innenstadt und dem Hartenberg

Welche Linie übernimmt nun die bisherigen Strecken?

  • Laubenheim – Frankenhöhe (tagsüber) = Linie 76; abends und sonntags bleibt die Linie 64 mit einer geänderten Linienführung in Laubenheim bestehen

Digitaler Liniennetzplan

Den gesamten Linienweg der Linie 64 in der digitalen Stadtkarte finden Sie unter: Linie 64

Takt (in der Hauptverkehrszeit):

  • alle 30 Minuten auf der gesamten Strecke
  • zusammen mit der Linie 64 auf dem Abschnitt Heiligkreuzweg – Hartenberg/Ketteler-Kolleg alle 15 Minuten

Streckenänderungen gegenüber heute:

  • zwischen Wilhelm-Theodor-Römheld-Straße und Heiligkreuzweg auf direktem Weg
  • zwischen Münsterplatz und Hauptbahnhof West auf direktem Weg, nicht über Hauptbahnhof

Warum wird der Linienweg angepasst?

  • Anbindung des Neubaugebietes Heiligkreuz-Areal; Linie fährt mit Fertigstellung durch das Neubaugebiet
  • Entlastung des Hauptbahnhofs
  • schnellere Verbindung zwischen der Innenstadt und dem Hartenberg

Welche Linie übernimmt nun die bisherigen Strecken?

  • Bedienung der Haltestelle Bauhaus/Am Großerg = Linie 64
  • Bedienung der Haltestelle Scheck-In-Center = Linien 63 und 64

Digitaler Liniennetzplan

Den gesamten Linienweg der Linie 65 in der digitalen Stadtkarte finden Sie unter: Linie 65

Takt (in der Hauptverkehrszeit):

  • alle 15 Minuten auf der gesamten Strecke; Anbindung Weinbergring in Nieder-Olm sowie Zornheim jeweils alle 30 Minuten

Streckenänderungen gegenüber heute:

  • startet erst in Nieder-Olm und erhält dort geänderte Linienwege
  • Verlängerung über Hechtsheim hinaus über  – Hechtsheimer Straße – Bahnhof Römisches Theater – Höfchen bis zum Brückenplatz

Warum wird der Linienweg angepasst?

  • Kundenwünsche Direktverbindungen von Zornheim und Ebersheim in die Mainzer Altstadt sowie zur Hechtsheimer Straße
  • in Nieder-Olm beginnen/enden aufgrund von Kundenwünschen alle Fahrten einheitlich am Schulzentrum
  • Direktverbindung zwischen Nieder-Olm und Ebersheim

Welche Linie übernimmt nun die bisherigen Strecken?

  • Nieder-Olm – Lerchenberg sowie weiter in Richtung Innenstadt = Linie 55

Digitaler Liniennetzplan

Den gesamten Linienweg der Linie 66 in der digitalen Stadtkarte finden Sie unter: Linie 66

Takt (in der Hauptverkehrszeit):

  • alle 15 Minuten auf der Strecke Hochheim – Südwestrundfunk
  • alle 30 Minuten auf der Strecke Südwestrundfunk – Budenheim/Bahnhof

Streckenänderungen gegenüber heute:

  • zwischen Universität und An der Nonnenwiese über Südwestrundfunk und Hartenberg/Ketteler-Kolleg
  • einige Fahrten ab Südwestrundfunk von/bis Mombacher Tor

Warum wird der Linienweg angepasst?

  • Kundenwünsche bzgl. einer Wiederherstellung der Verbindung zwischen Hartenberg und Gonsenheim

Welche Linie übernimmt nun die entfallenden Strecken?

  • Bedienung der Haltestelle An der Dreispitz = Linien 6 und 78
  • Bedienung der Haltestelle Dijonstraße = Linie 78

Digitaler Liniennetzplan

Den gesamten Linienweg der Linie 68 in der digitalen Stadtkarte finden Sie unter: Linie 68

Takt (in der Hauptverkehrszeit):

  • alle 30 Minuten auf der gesamten Strecke
  • zusammen mit der Linie 71 auf dem Abschnitt Bretzenheim – Straßenbahnamt alle 15 Minuten

Streckenänderungen gegenüber heute:

  • in der Neustadt ab der Mainstraße nicht mehr zur Wallaustraße, sondern zum Straßenbahnamt

Warum wird der Linienweg angepasst?

  • bessere Erschließung des Zollhafens

Welche Linie übernimmt nun die entfallenden Strecken?

  • Strecke Mainstraße – Wallaustraße (künftig Goetheplatz) = Linie 76

Digitaler Liniennetzplan

Den gesamten Linienweg der Linie 70 in der digitalen Stadtkarte finden Sie unter: Linie 70

Takt (in der Hauptverkehrszeit):

  • alle 30 Minuten auf der gesamten Strecke
  • zusammen mit der Linie 70 auf dem Abschnitt Bretzenheim – Straßenbahnamt alle 15 Minuten

Streckenänderungen gegenüber heute:

  • fährt künftig über Brückenplatz hinaus über Kaisertor – Nordbahnhof – Zwerchallee nach Gonsenheim zum TSV SCHOTT Mainz

Warum wird der Linienweg angepasst?

  • bessere Erschließung des Zollhafens
  • neue Verbindung zwischen der Rheinallee und der Zwerchallee mit Umsteigemöglichkeit zu weiteren Bus- und Straßenbahnlinien in Richtung Mombach/Gonsenheim/Finthen
  • bessere Erschließung der nördlichen Gonsbachterrassen und des Mombacher Gewerbegebietes

Digitaler Liniennetzplan

Den gesamten Linienweg der Linie 71 in der digitalen Stadtkarte finden Sie unter: Linie 71

Takt (in der Hauptverkehrszeit):

  • alle 30 Minuten auf der gesamten Strecke; montags bis samstags unterwegs

Streckenänderungen gegenüber heute:

  • komplett neue Strecke

Warum wird der Linienweg angepasst?

  • neue Direktverbindung Landwehrweg – Höfchen
  • neue Direktverbindung Höfchen – Münchfeld
  • neue Direktverbindung Innenstadt – Gonsenheim/Bahnhof
  • neue Direktverbindung Münchfeld – Drais – Finthen

Welche Linie übernimmt nun die bisherigen Strecken?

  • Strecke Mombach – Mombacher Tor = Linien 60 und 63
  • Strecke Mombacher Tor – Universität = Linie 68
  • Strecke Universität – Hanns-Dieter-Hüsch-Weg – Jakob-Heinz-Straße (ehemals Plaza) = Linie 9

Digitaler Liniennetzplan

Den gesamten Linienweg der Linie 78 in der digitalen Stadtkarte finden Sie unter: Linie 78

Streckenänderungen gegenüber heute:

  • künftig bereits ab Laubenheim mit einem geänderten Linienweg über Wormser Straße – Weisenauer Synagoge bis zur Haltestelle Stadtpark
  • zwischen Stadtpark und Universität unverändert
  • ab Universität nach Bretzenheim – Marienborn

Warum wird der Linienweg angepasst?

  • Neuordnung der Nachtlinien im Bereich Laubenheim und Weisenau, dadurch nachts schneller und direkter in die Innenstadt
  • Kundenwünsche, in Bretzenheim die Bereiche Draiser Straße und Südring wieder mit dem Nachtbus zu erschließen

Welche Linie übernimmt nun die bisherigen Strecken?

  • Strecke Weisenau/Friedrich-Ebert-Straße – Hauptbahnhof; künftig über Volkspark statt Heiligkreuzweg = Linie 92
  • Strecke Hechtsheim/Frankenhöhe – Scheck-In-Center – Hauptbahnhof = Linie 93
  • Strecke Hauptbahnhof – Münchfeld – Finthen = Linie 91

Digitaler Liniennetzplan

Den gesamten Linienweg der Linie 90 in der digitalen Stadtkarte finden Sie unter: Linie 90

Streckenänderungen gegenüber heute:

  • ab Universität über Münchfeld – Finthen nach Wackernheim

Warum wird der Linienweg angepasst?

  • Übernahme des Streckenabschnitts von der Nachtlinie 90

Welche Linie übernimmt nun die bisherigen Strecken?

  • Strecke Hauptbahnhof – Hartenberg – Drais – Lerchenberg = Linie 93

Digitaler Liniennetzplan

Den gesamten Linienweg der Linie 91 in der digitalen Stadtkarte finden Sie unter: Linie 91

Hechtsheim/Frankenhöhe – Weisenau/Scheck-In-Center – Hechtsheimer Str. – Bf. Röm. Theater – Höfchen – Hindenburgplatz – Hauptbahnhof – Universität – Südwestrundfunk – Hartenbergpark – Gonsenheim/Mainzer Str. – Drais/Friedhof – Lerchenberg/Hindemithstr.

Digitaler Liniennetzplan

Den gesamten Linienweg der Linie 93 in der digitalen Stadtkarte finden Sie unter: Linie 93