Oberstadt

Oberstadt

Veränderungen ab Sonntag, 15. Dezember 2019

Zusätzlich bieten wir Ihnen eine digitale Karte mit allen neuen Linienwegen auf Stadtplanbasis an. Dort

  • finden Sie stadtteil- bzw. ortsspezifische Informationen, indem Sie dort auf die Informationspunkte (Symbole mit dem "i") klicken oder in dem Menüpunkt "Stadtteile" Ihren Stadtteil oder Ort auswählen
  • können Sie die neuen Linienwege pro Linie hervorheben, indem Sie in dem Menüpunkt "Linien" die entsprechende Linie auswählen

Zur digitalen Karte

  • direkt von der Hechtsheimer Straße nach Ebersheim, Zorn¬heim und Nieder-Olm (Linie 66)
  • direkt von der Geschwister-Scholl-Straße, bspw. Haltestelle Berliner Straße, zum Landwehrweg (Linie 69)
  • direkt vom Landwehrweg zum Höfchen (Linie 78)
  • nachts vom Landwehrweg und der Universitätsmedizin in Richtung Hauptbahnhof – Neustadt (Linie 92)

Takt (in der Hauptverkehrszeit):

  • alle 30 Minuten auf der gesamten Strecke, an vorlesungsfreien Tagen jedoch nur auf der Strecke Wiesbaden-Schierstein/Oderstraße – Mainz/Hauptbahnhof
  • sowohl an Vorlesungstagen, als auch an vorlesungsfreien Tagen finden einige Verstärkerfahrten auf der Strecke Hauptbahnhof – Duesbergweg statt

Streckenänderungen gegenüber heute:

  • ab Hauptbahnhof zur Universität und weiter – wie heute Linie 78 – bis Jakob-Heinz-Straße/Arena (heutige Haltestelle Plaza)

Warum wird der Linienweg angepasst?

  • direkte Verbindung zwischen der Neustadt, dem Hauptbahnhof und dem südlichen Uni-Campus

Welche Linie übernimmt nun die bisherigen Strecken?

  • Hauptbahnhof – Hechtsheimer Straße = Linie 76
  • Hechtsheimer Straße – Hechtsheim = Linie 66

Digitaler Liniennetzplan

Den gesamten Linienweg der Linie 9 in der digitalen Stadtkarte finden Sie unter: Linie 9

Linie 9

Wiesbaden-Schierstein
Mainz

Oderstraße Jakob-Heinz-Straße/Arena
Linie 9

Mainz
Wiesbaden-Schierstein

Jakob-Heinz-Straße/Arena Oderstraße

Takt (in der Hauptverkehrszeit):

  • alle 15 Minuten auf der gesamten Strecke
  • gemeinsam mit der Straßenbahnlinien 52 und 53 entsteht auf der Strecke Jägerhaus – Hauptbahnhof ein 5-Minuten-Takt, alleine mit der Linie 53 auf der Strecke Hechtsheim/Bürgerhaus – Jägerhaus in etwa ein 7,5-Minuten-Takt
  • gemeinsam mit der Straßenbahnlinie 51 entsteht auf der Strecke Hauptbahnhof – Gonsenheim/Gemarkungsgrenze ein 7,5-Minuten-Takt

Streckenänderungen gegenüber heute:

  • keine

Digitaler Liniennetzplan

Den gesamten Linienweg der Linie 50 in der digitalen Stadtkarte finden Sie unter: Linie 50

Linie 50

Mainz-Hechtsheim
Mainz-Finthen

Bürgerhaus Römerquelle
Linie 50

Mainz-Finthen
Mainz-Hechtsheim

Römerquelle Bürgerhaus

Takt (in der Hauptverkehrszeit):

  • alle 15 Minuten auf der gesamten Strecke
  • gemeinsam mit den Straßenbahnlinien 50 und 53 entsteht auf der Strecke Jägerhaus – Hauptbahnhof ein 5-Minuten-Takt

Streckenänderungen gegenüber heute:

  • keine

Digitaler Liniennetzplan

Den gesamten Linienweg der Linie 52 in der digitalen Stadtkarte finden Sie unter: Linie 52

Linie 52

Mainz-Hechtsheim
Mainz-Bretzenheim

Am Schinnergraben Bahnstraße
Linie 52

Mainz-Bretzenheim
Mainz-Hechtsheim

Bahnstraße Am Schinnergraben

Takt (in der Hauptverkehrszeit):

  • alle 15 Minuten auf der gesamten Strecke
  • gemeinsam mit der Straßenbahnlinie 51 entsteht auf der Strecke Lerchenberg/Hindemithstraße – Hauptbahnhof ein 7,5-Minuten-Takt
  • gemeinsam mit den Straßenbahnlinien 50 und 52 entsteht auf der Strecke Jägerhaus – Hauptbahnhof ein 5-Minuten-Takt, alleine mit der Linie 50 auf der Strecke Hechtsheim/Bürgerhaus – Jägerhaus in etwa ein 7,5-Minuten-Takt

Streckenänderungen gegenüber heute:

  • keine

Digitaler Liniennetzplan

Den gesamten Linienweg der Linie 53 in der digitalen Stadtkarte finden Sie unter: Linie 53

Linie 53

Mainz-Lerchenberg
Mainz-Hechtsheim

Hindemithstraße Bürgerhaus
Linie 53

Mainz-Hechtsheim
Mainz-Lerchenberg

Bürgerhaus Hindemithstraße

Takt (in der Hauptverkehrszeit):

  • alle 15 Minuten auf der Strecke Weisenau/Friedrich-Ebert-Straße – Gonsenheim/Wildpark
  • alle 30 Minuten auf der Strecke Gonsenheim/Wildpark – Gonsenheim/Wilhelm-Raabe-Straße

Streckenänderungen gegenüber heute:

  • Verlängerung einiger Fahrten über Gonsenheim/Wildpark hinaus auf der heutigen Strecke der Linie 76 bis Wilhelm-Raabe-Straße

Warum wird der Linienweg angepasst?

  • Übernahme des Abschnitts Gonsenheim/Wildpark – Wilhelm-Raabe-Straße von der Linie 76, die einen anderen Linienweg erhält

Digitaler Liniennetzplan

Den gesamten Linienweg der Linie 62 in der digitalen Stadtkarte finden Sie unter: Linie 62

Linie 62

Mainz-Weisenau
Mainz-Gonsenheim

Friedrich-Ebert-Straße Wildpark Wilhelm-Raabe-Straße
Linie 62

Mainz-Gonsenheim
Mainz-Weisenau

Wilhelm-Raabe-Straße Wildpark Friedrich-Ebert-Straße

Takt (in der Hauptverkehrszeit):

  • alle 30 Minuten auf der gesamten Strecke
  • auf dem Abschnitt Weisenau/Wormser Straße – Hauptbahnhof – Mombach zusammen mit den Linien 61 und 63 alle 7,5 Minuten, Linien 60 und 63 hierbei über Mombacher Tor, Linie 61 über Bismarckplatz

Streckenänderungen gegenüber heute:

  • komplett neue Strecke innerhalb von Weisenau und Anbindung des Wohngebietes Chana-Khan-Straße
  • zwischen Weisenau/Wormser Straße und Mombach/Am Polygon einheitlicher Linienweg mit der Linie 60

Warum wird der Linienweg angepasst?

  • Kundenwünsche bzgl. einer Anbindung des Wohngebietes Chana-Kahn-Straße
  • Einrichtung einer schnellen Direktverbindung zwischen Weisenau und der Altstadt
  • Verstärkung der Linien 60 und 61 auf dem Abschnitt Weisenau – Mombach

Welche Linie übernimmt nun die bisherigen Strecken?

  • Laubenheim – Katholisches Klinikum Mainz – Universitätsmedizin = Linie 76 (Linienweg über Frankenhöhe)
  • Weisenau/Wormser Straße – Alter Friedhof = bleibt bestehen
  • Weisenau/Alter Friedhof – Hauptbahnhof – Neustadt – Mombach/Westring = Linie 62 (fährt künftig in einem dichteren Takt)

Digitaler Liniennetzplan

Den gesamten Linienweg der Linie 63 in der digitalen Stadtkarte finden Sie unter: Linie 63

Linie 63

Mainz-Weisenau
Mainz-Mombach

Chana-Kahn-Straße Mombacher Tor Am Polygon
Linie 63

Mainz-Mombach
Mainz-Weisenau

Am Polygon Mombacher Tor Chana-Kahn-Straße

Takt (in der Hauptverkehrszeit):

  • alle 30 Minuten auf der gesamten Strecke (Hechtsheim/Frankenhöhe – Hartenberg; Laubenheim wird nur im Sonn- und Abendverkehr bedient)
  • zusammen mit der Linie 65 auf dem Abschnitt Heiligkreuzweg – Hartenberg/Ketteler-Kolleg alle 15 Minuten

Streckenänderungen gegenüber heute:

  • beginnt erst an der Frankenhöhe in Hechtsheim
  • alle Fahrten über Bauhaus/Am Großberg und Scheck-In-Center
  • zwischen Münsterplatz und Hauptbahnhof West auf direktem Weg, nicht über Hauptbahnhof

Warum wird der Linienweg angepasst?

  • Anbindung des Neubaugebietes Heiligkreuz-Areal; Linie fährt mit Fertigstellung durch das Neubaugebiet
  • Anbindung von Laubenheim entfällt durch diese Linie, um die Kapazität im Bereich Weisenau zu erhöhen
  • Entlastung des Hauptbahnhofs
  • schnellere Verbindung zwischen der Innenstadt und dem Hartenberg

Welche Linie übernimmt nun die bisherigen Strecken?

  • Laubenheim – Frankenhöhe (tagsüber) = Linie 76; abends und sonntags bleibt die Linie 64 mit einer geänderten Linienführung in Laubenheim bestehen

Digitaler Liniennetzplan

Den gesamten Linienweg der Linie 64 in der digitalen Stadtkarte finden Sie unter: Linie 64

Linie 64

Mainz-Hechtsheim
Mainz-Hartenberg/Münchfeld

(Laubenheim/Hans-Zöller-Straße) Frankenhöhe Hartenberg/Ketteler-Kolleg
Linie 64

Mainz-Hartenberg/Münchfeld
Mainz-Hechtsheim

Hartenberg/Ketteler-Kolleg Frankenhöhe (Laubenheim/Hans-Zöller-Straße)

Takt (in der Hauptverkehrszeit):

  • alle 30 Minuten auf der gesamten Strecke
  • zusammen mit der Linie 64 auf dem Abschnitt Heiligkreuzweg – Hartenberg/Ketteler-Kolleg alle 15 Minuten

Streckenänderungen gegenüber heute:

  • zwischen Wilhelm-Theodor-Römheld-Straße und Heiligkreuzweg auf direktem Weg
  • zwischen Münsterplatz und Hauptbahnhof West auf direktem Weg, nicht über Hauptbahnhof

Warum wird der Linienweg angepasst?

  • Anbindung des Neubaugebietes Heiligkreuz-Areal; Linie fährt mit Fertigstellung durch das Neubaugebiet
  • Entlastung des Hauptbahnhofs
  • schnellere Verbindung zwischen der Innenstadt und dem Hartenberg

Welche Linie übernimmt nun die bisherigen Strecken?

  • Bedienung der Haltestelle Bauhaus/Am Großerg = Linie 64
  • Bedienung der Haltestelle Scheck-In-Center = Linien 63 und 64

Digitaler Liniennetzplan

Den gesamten Linienweg der Linie 65 in der digitalen Stadtkarte finden Sie unter: Linie 65

Linie 65

Mainz-Weisenau
Mainz-Hartenberg/Münchfeld

Paul-Gerhardt-Weg Hartenberg/Ketteler-Kolleg
Linie 65

Mainz-Hartenberg/Münchfeld
Mainz-Weisenau

Hartenberg/Ketteler-Kolleg Paul-Gerhardt-Weg

Takt (in der Hauptverkehrszeit):

  • alle 15 Minuten auf der gesamten Strecke; Anbindung Weinbergring in Nieder-Olm sowie Zornheim jeweils alle 30 Minuten

Streckenänderungen gegenüber heute:

  • startet erst in Nieder-Olm und erhält dort geänderte Linienwege
  • Verlängerung über Hechtsheim hinaus über  – Hechtsheimer Straße – Bahnhof Römisches Theater – Höfchen bis zum Brückenplatz

Warum wird der Linienweg angepasst?

  • Kundenwünsche Direktverbindungen von Zornheim und Ebersheim in die Mainzer Altstadt sowie zur Hechtsheimer Straße
  • in Nieder-Olm beginnen/enden aufgrund von Kundenwünschen alle Fahrten einheitlich am Schulzentrum
  • Direktverbindung zwischen Nieder-Olm und Ebersheim

Welche Linie übernimmt nun die bisherigen Strecken?

  • Nieder-Olm – Lerchenberg sowie weiter in Richtung Innenstadt = Linie 55

Digitaler Liniennetzplan

Den gesamten Linienweg der Linie 66 in der digitalen Stadtkarte finden Sie unter: Linie 66

Linie 66

Nieder-Olm
Mainz

Schulzentrum Mühldreieck Brückenplatz
Linie 66

Mainz
Nieder-Olm

Brückenplatz Mühldreieck Schulzentrum

Takt (in der Hauptverkehrszeit):

  • alle 30 Minuten auf der gesamten Strecke
  • zusammen mit der Linie 69 auf dem Abschnitt Barcelona-Allee bzw. Birkenstraße – Mainz/Goetheplatz alle 15 Minuten

Streckenänderungen gegenüber heute:

  • neuer Linienweg innerhalb von Ebersheim:
    • Neugasse
    • Senefelderstraße (neue Haltestelle, nur Richtung Innenstadt)
    • Töngesstraße (neue Haltestelle, nur Richtung Zornheim)
    • Töngeshof (ORN-Haltebereiche auf der Töngesstraße)
  • Haltestellen Carl-Zeiss-Straße, Jägerhaus, Berliner Straße und Obere Zahlbacher Straße werden nicht mehr bedient!

Warum wird der Linienweg angepasst?

  • bessere Erschließung des Südens von Ebersheim
  • schneller Fahrtzeit von/nach Mainz durch das Auslassen von Haltestellen in Hechtsheim und in der Oberstadt

Welche Linie übernimmt nun die entfallenden Strecken?

  • Bedienung der Haltestelle Fritz-Erler-Straße = Linie 66 (fährt künftig im dichteren Takt und bis in die Innenstadt)

Digitaler Liniennetzplan

Den gesamten Linienweg der Linie 67 in der digitalen Stadtkarte finden Sie unter: Linie 67

Linie 67

Zornheim
Mainz-Neustadt

Hahnheimer Straße Goetheplatz
Linie 67

Mainz-Neustadt
Zornheim

Goetheplatz Hahnheimer Straße

Takt (in der Hauptverkehrszeit):

  • alle 30 Minuten auf der gesamten Strecke
  • zusammen mit der Linie 67 auf dem Abschnitt Barcelona-Allee bzw. Birkenstraße – Mainz/Goetheplatz alle 15 Minuten

Digitaler Liniennetzplan

Den gesamten Linienweg der Linie 69 in der digitalen Stadtkarte finden Sie unter: Linie 69

Linie 69

Mainz-Hechtsheim
Mainz-Neustadt

Messe Goetheplatz
Linie 69

Mainz-Neustadt
Mainz-Hechtsheim

Goetheplatz Messe

Takt (in der Hauptverkehrszeit):

  • alle 30 Minuten auf der gesamten Strecke
  • zusammen mit der Linie 71 auf dem Abschnitt Bretzenheim – Straßenbahnamt alle 15 Minuten

Streckenänderungen gegenüber heute:

  • in der Neustadt ab der Mainstraße nicht mehr zur Wallaustraße, sondern zum Straßenbahnamt

Warum wird der Linienweg angepasst?

  • bessere Erschließung des Zollhafens

Welche Linie übernimmt nun die entfallenden Strecken?

  • Strecke Mainstraße – Wallaustraße (künftig Goetheplatz) = Linie 76

Digitaler Liniennetzplan

Den gesamten Linienweg der Linie 70 in der digitalen Stadtkarte finden Sie unter: Linie 70

Linie 70

Mainz-Marienborn
Mainz-Neustadt

Bahnhof Straßenbahnamt
Linie 70

Mainz-Neustadt
Mainz-Marienborn

Straßenbahnamt Bahnhof

Takt (in der Hauptverkehrszeit):

  • alle 30 Minuten auf der gesamten Strecke
  • zusammen mit der Linie 70 auf dem Abschnitt Bretzenheim – Straßenbahnamt alle 15 Minuten

Streckenänderungen gegenüber heute:

  • fährt künftig über Brückenplatz hinaus über Kaisertor – Nordbahnhof – Zwerchallee nach Gonsenheim zum TSV SCHOTT Mainz

Warum wird der Linienweg angepasst?

  • bessere Erschließung des Zollhafens
  • neue Verbindung zwischen der Rheinallee und der Zwerchallee mit Umsteigemöglichkeit zu weiteren Bus- und Straßenbahnlinien in Richtung Mombach/Gonsenheim/Finthen
  • bessere Erschließung der nördlichen Gonsbachterrassen und des Mombacher Gewerbegebietes

Digitaler Liniennetzplan

Den gesamten Linienweg der Linie 71 in der digitalen Stadtkarte finden Sie unter: Linie 71

Linie 71

Mainz-Finthen
Mainz-Gonsenheim

Poststraße Lerchenberg Nordbahnhof TSV SCHOTT Mainz
Linie 71

Mainz-Gonsenheim
Mainz-Finthen

TSV SCHOTT Mainz Nordbahnhof Lerchenberg Poststraße

Takt (in der Hauptverkehrszeit):

  • alle 30 Minuten auf der Strecke – Hechtsheim/Frankenhöhe
  • alle 15 Minuten auf der Strecke Hechtsheim/Frankenhöhe – Mainz/Mainstraße
  • jeweils alle 30 Minuten auf den Strecken
    • Mainstraße – Goetheplatz
    • Mainstraße – Mombach/Am Lemmchen

Streckenänderungen gegenüber heute:

  • künftig ab Laubenheim über Frankenhöhe zum Heiligkreuzweg (nicht mehr ab Hechtsheim)
  • endet bereits in Mombach an der Haltestelle Am Lemmchen

Warum wird der Linienweg angepasst?

  • Übernahme der sonst wegfallenden Verbindung Laubenheim – Universitätsmedizin von der Linie 64
  • Einrichtung der Direktverbindung Frankenhöhe – Hauptbahnhof mit schnellerem Linienweg über Universitätsmedizin

Welche Linie übernimmt nun die bisherigen Strecken?

  • Hechtsheim – Heiligkreuzweg = Linie 66
  • Mombach/Westring – Gonsenheim/Wilhelm-Raabe-Straße = Linie 62
  • Mombach – Gonsenheim – Hochschule Mainz = Linie 74

Digitaler Liniennetzplan

Den gesamten Linienweg der Linie 76 in der digitalen Stadtkarte finden Sie unter: Linie 76

Linie 76

Mainz-Laubenheim
Mainz-Mombach

Rüsselsheimer Allee Frankenhöhe Goetheplatz bzw. Straßenbahnamt Am Lemmchen
Linie 76

Mainz-Mombach
Mainz-Laubenheim

Am Lemmchen Goetheplatz bzw. Straßenbahnamt Frankenhöhe Rüsselsheimer Allee

Takt (in der Hauptverkehrszeit):

  • alle 30 Minuten auf der gesamten Strecke; montags bis samstags unterwegs

Streckenänderungen gegenüber heute:

  • komplett neue Strecke

Warum wird der Linienweg angepasst?

  • neue Direktverbindung Landwehrweg – Höfchen
  • neue Direktverbindung Höfchen – Münchfeld
  • neue Direktverbindung Innenstadt – Gonsenheim/Bahnhof
  • neue Direktverbindung Münchfeld – Drais – Finthen

Welche Linie übernimmt nun die bisherigen Strecken?

  • Strecke Mombach – Mombacher Tor = Linien 60 und 63
  • Strecke Mombacher Tor – Universität = Linie 68
  • Strecke Universität – Hanns-Dieter-Hüsch-Weg – Jakob-Heinz-Straße (ehemals Plaza) = Linie 9

Digitaler Liniennetzplan

Den gesamten Linienweg der Linie 78 in der digitalen Stadtkarte finden Sie unter: Linie 78

Linie 78

Mainz-Oberstadt
Mainz-Finthen

Landwehrweg Theodor-Heuss-Straße bzw. Römerquelle
Linie 78

Mainz-Finthen
Mainz-Oberstadt

Theodor-Heuss-Straße bzw. Römerquelle Landwehrweg

Streckenänderungen gegenüber heute:

  • künftig bereits ab Laubenheim mit einem geänderten Linienweg über Wormser Straße – Weisenauer Synagoge bis zur Haltestelle Stadtpark
  • zwischen Stadtpark und Universität unverändert
  • ab Universität nach Bretzenheim – Marienborn

Warum wird der Linienweg angepasst?

  • Neuordnung der Nachtlinien im Bereich Laubenheim und Weisenau, dadurch nachts schneller und direkter in die Innenstadt
  • Kundenwünsche, in Bretzenheim die Bereiche Draiser Straße und Südring wieder mit dem Nachtbus zu erschließen

Welche Linie übernimmt nun die bisherigen Strecken?

  • Strecke Weisenau/Friedrich-Ebert-Straße – Hauptbahnhof; künftig über Volkspark statt Heiligkreuzweg = Linie 92
  • Strecke Hechtsheim/Frankenhöhe – Scheck-In-Center – Hauptbahnhof = Linie 93
  • Strecke Hauptbahnhof – Münchfeld – Finthen = Linie 91

Digitaler Liniennetzplan

Den gesamten Linienweg der Linie 90 in der digitalen Stadtkarte finden Sie unter: Linie 90

Linie 90

Mainz-Laubenheim
Mainz-Marienborn

Rüsselsheimer Allee Bahnhof
Linie 90

Mainz-Marienborn
Mainz-Laubenheim

Bahnhof Rüsselsheimer Allee

Streckenänderungen gegenüber heute:

  • künftig ab Weisenau/Friedrich-Ebert-Straße statt Laubenheim
  • zwischen Alter Friedhof und Hechtsheimer Straße unverändert
  • zwischen Hechtsheimer Straße und Hauptbahnhof über Universitätsmedizin
  • zwischen Hauptbahnhof und Sömmerringstraße unverändert
  • zwischen Sömmerringstraße und Zwerchallee über Mainstraße  – Straßenbahnamt – Nordbahnhof
  • zwischen Zwerchallee und Gonsenheim/Wildpark unverändert (jedoch ohne die Haltestelle Am Lemmchen)

Warum wird der Linienweg angepasst?

  • Neuordnung der Nachtlinien im Bereich Laubenheim und Weisenau, dadurch nachts schneller und direkter in die Innenstadt
  • Anbindung des Katholischen Klinikums, der Universitätsmedizin und des Landwehrwegs im Nachtverkehr

Welche Linie übernimmt nun die bisherigen Strecken?

  • Strecke Laubenheim/Rüsselsheimer Allee – Hauptbahnhof; künftig über Weisenauer Synagoge statt Volkspark = Linie 90
  • Strecke Hechtsheimer Straße – Hauptbahnhof = Linie 93

Digitaler Liniennetzplan

Den gesamten Linienweg der Linie 92 in der digitalen Stadtkarte finden Sie unter: Linie 92

Linie 92

Mainz-Weisenau
Mainz-Gonsenheim

Friedrich-Ebert-Straße Wildpark
Linie 92

Mainz-Gonsenheim
Mainz-Weisenau

Wildpark Friedrich-Ebert-Straße

Hechtsheim/Frankenhöhe – Weisenau/Scheck-In-Center – Hechtsheimer Str. – Bf. Röm. Theater – Höfchen – Hindenburgplatz – Hauptbahnhof – Universität – Südwestrundfunk – Hartenbergpark – Gonsenheim/Mainzer Str. – Drais/Friedhof – Lerchenberg/Hindemithstr.

Digitaler Liniennetzplan

Den gesamten Linienweg der Linie 93 in der digitalen Stadtkarte finden Sie unter: Linie 93

Linie 93

Mainz-Hechtsheim
Mainz-Lerchenberg

Frankenhöhe Hindemithstraße
Linie 93

Mainz-Lerchenberg
Mainz-Hechtsheim

Hindemithstraße Frankenhöhe