Mainzigartig Mobil
Alle Tarife im Überblick

Schülerticket Hessen

Die Jahreskarte für Schüler und Azubis, die in Hessen wohnen und/oder zur Schule gehen bzw. dort die Ausbildung absolvieren. Das Schülerticket löst innerhalb Hessens die CleverCard und die CleverCard kreisweit ab. Innerhalb von Mainz ist die CleverCard weiterhin gültig.

MVG-Ticket

Broschüre des Schülertickets Hessen
Bestellschein für das Schülerticket Hessen
Bestellschein für das Schülerticket Hessen für Schüler / Auszubildende, wohnhaft im Kreis Groß-Gerau, die einen Antrag auf vorherige Übernahme der Beförderungskosten stellen möchten (Vertragspartner = LNVG Kreis Groß-Gerau)

  • Lade den Bestellschein herunter, drucke ihn und fülle ihn Vollständig aus. Bitte achte bitte darauf, dass alle Daten leserlich sind.
  • Gib den Bestellschein bis zum 10. des Vormonats in der RMV-Mobilitäts-Beratung im Verkehrs Center Mainz, Bahnhofplatz 6A, 55116 Mainz ab oder faxe ihn an (0 61 31) 12 66 66.
  • Unter 18 Jahre und wohnhaft in Hessen: Unterschrift einer erziehungsberechtigten Person notwendig.
  • Unter 18 Jahre und wohnhaft in Mainz: Es ist eine Unterschrift einer erziehungsberechtigten Person sowie eine Bestätigung der Schule oder des Ausbildungsbetriebs notwendig.
  • Ab 18 Jahre: Bestätigung der Schule oder des Ausbildungsbetriebs nicht vergessen.
1x Abbuchung im Abonnement / 1x bar 365,00 €
12x Abbuchung im Abonnement 31,00 €

Das Schülerticket Hessen ist die perfekte Fahrkarte, wenn du bspw.

  • in Hessen wohnst und auch dort oder in Mainz bzw. dem rheinhessischen Umland zur Schule oder in die Ausbildung gehst.
  • in Mainz oder dem rheinhessischen Umland wohnst und in Hessen zur Schule oder in die Ausbildung gehst.

Achtung: Da das Schülerticket Hessen nur in Hessen und ab/bis Mainz gültig ist, ist zusätzlich eine RNN-Schülerjahreskarte zu beantragen, wenn der Wohnort oder der Schul- bzw. Ausbilungsort im Bereich des Rhein-Nahe Nahverkehrsverbunds (RNN) liegt. Weitere Informationen zur RNN-Jahreskarte für Schüler- und Auszubildende finden Sie unter www.rnn.info/fahrkarten/fahrkartensortiment/zeitkarten-ausbildung.html

Das Schülerticket Hessen ist ein eTicket. Das heißt, Du erhältst eine Chipkarte im Scheckkartenformat, auf der die Fahrkarte gespeichert ist.

Wenn Du bereits 18 Jahre alt bis, kann Du mit dem Schülerticket Hessen auch MVGmeinRad zum Vorteilspreis nutzen. Wenn Du bereits MVGmeinRad-Kunde bist, können wir Dir gerne beide Produkte auf eine einzige Karte buchen.

Bitte beachte: Da das Schülerticket Hessen ein gemeinsames Angebot von drei unterschiedlichen Verkehrsverbünden ist, gelten gesonderte Tarifbestimmungen. Die gesonderten Tarifbestimmungen für das Schülerticket Hessen findest Du unter www.rmv.de/de/Fahrkarten/Bedingungen/Befoerderungsbedingungen_und_Tarifbestimmungen/87816/tarifbestimmungen_schuelerticket_hessen.html

Wer kann das Schülerticket Hessen kaufen?

Berechtigte zum Erwerb des Schülertickets Hessen sind Schülerinnen und Schüler, die in Hessen wohnen oder in Hessen zur Schule gehen, sowie Auszubildende mit Wohn- oder Ausbildungsort in Hessen.

Eine detaillierte Auflistung der Nutzungsberechtigten findest du unter Ziffer 2 der Gemeinsame Tarifbestimmungen für das Schülerticket Hessen.

Welche Nachweise sind notwendig?

Jugendliche bis 17 Jahre mit Wohnsitz in Hessen weisen einfach ihr Alter und ihren Wohnort nach. Eine erziehungsberechtigte Person muss das Bestellformular unterschreiben. Liegt der Wohnort außerhalb von Hessen, also bspw. in Mainz, ist eine Bescheinigung der besuchten hessischen Schule oder des auszubildenden Betriebs notwendig.

Junge Erwachsene ab 18 Jahre lassen sich den Nachweis von der besuchten Schule bzw. durch das ausbildende Unternehmen direkt auf dem Bestellschein ausstellen.

Wo ist das Schülerticket Hessen überall gültig?

Das Schülerticket Hessen gilt in allen Bussen, S-Bahnen, Straßenbahnen, U-Bahnen und Regionalzügen in Hessen und in Mainz. Auch die Nachtbus- und Schnellbuslinien dürfen benutzt werden.

Wichtige Knotenbahnhöfe in angrenzenden Bundesländern, wie zum Beispiel Worms, Weinheim oder Warburg, können mit dem Ticket bequem angefahren werden – so wird das Umsteigen in andere Verkehrsverbünde einfacher. Details dazu findest Du auf der Übersichtskarte zum Gültigkeitsbereich des Schülertickets Hessen (PDF).

Wann ist der Einstieg möglich und wie lange gilt das Schülerticket Hessen?

Das Schülerticket Hessen gilt ab dem ersten Tag eines beliebigen Kalendermonats und dann für volle 12 aufeinanderfolgende Monate.

Wird das Schülerticket als Abonnement abgeschlossen, verlängert sich die Gültigkeit bis zum 18. Geburtstag automatisch um weitere 12 Monate. Ab 18 Jahren muss die besuchte Schule bzw. das ausbildende Unternehmen einen Nachweis direkt auf dem Bestellschein ausfüllen.

Kann die Karte gekündigt werden?

Ja, das Schülerticket kann immer bis zum 10. eines Monats für den Folgemonat gekündigt werden. Gegebenenfalls wird für die genutzten Monate oder Tage der Schülermonatskartentarif angerechnet. Ein entstandenes Guthaben bekommst du zurück.

Ein direkter Wechsel auf ein anderes Jahreskarten-Produkt ist jederzeit und ohne Kostennachteile möglich.

Wie wird bezahlt?

Der Preis für das Schülerticket Hessen wird einmalig oder in 12 Teilbeträgen jeweils am Monatsanfang vom Konto abgebucht.

An vielen Vertriebsstellen von RMV und VRN kann das Schülerticket Hessen zur sofortigen Mitnahme erworben werden. Es kann in bar, per EC-Karte oder mit der Kreditkarte bezahlt werden, ist dann aber ohne Abonnementfunktion – und ist nur für ein einziges Jahr gültig.

Bequem per Einzugsermächtigung

mehrmalige Abbuchung:
Du bezahlst 12 Monate jeweils einen Betrag von 31,00 € (insgesamt 372,00 €).

einmalige Abbuchung oder bei Barzahlung:
Du bezahlst 365,00 € am Anfang der Laufzeit bzw. direkt in bar im Verkehrs Center Mainz.

Broschüre und Bestellschein

Broschüre des Schülertickets Hessen
Bestellschein für das Schülerticket Hessen
Bestellschein für das Schülerticket Hessen für Schüler / Auszubildende, wohnhaft im Kreis Groß-Gerau, die einen Antrag auf vorherige Übernahme der Beförderungskosten stellen möchten (Vertragspartner = LNVG Kreis Groß-Gerau)

  • Lade den Bestellschein herunter und drucke ihn aus.
  • Fülle den Bestellschein vollständig aus und achte bitte darauf, dass alle Daten leserlich sind.
  • Gib den Bestellschein bis zum 10. des Vormonats in der RMV-Mobilitäts-Beratung im Verkehrs Center Mainz, Bahnhofplatz 6A, 55116 Mainz ab oder faxe ihn an (0 61 31) 12 66 66.
  • Unter 18 Jahre: Unterschrift einer erziehungsberechtigten Person notwendig.
  • Ab 18 Jahre: Bestätigung der Schule oder des Ausbildungsbetriebs nicht vergessen.

Bitte beachte: Das Schülerticket Hessen ist stets zum 1. eines Monats bestellbar. Der erste Gültigkeitsbeginn der neu eingeführten Karte ist der 1. August 2017. Die Anträge können jedoch bereits ausgefüllt und abgegeben bzw. zugesendet werden.

Weitere Fragen und Antworten finden Sie auf der RMV-Internetseite unter www.rmv.de/de/Fahrkarten/Die_richtige_Fahrkarte/Fahrkarten_im_Ueberblick/Jahreskarten/87024/Schuelerticket_Hessen_FAQ.html

nach oben