9-Euro-TicketMonatskarte für ganz Deutschland

Eine Karte, von der alle profitieren – egal ob bestehende/r Abonnent/in oder Neukundin bzw. Neukunde. Und als Abonnent/in brauchen Sie sich um nichts zu kümmern – das Angebot greift automatisch auch für Sie!

 

  • Deutschlandweit auf allen Linien gültig, ausgenommen Fernverkehrszüge (bspw. ICE, IC, EC)
  • Erhältlich im Aktionszeitraum vom 1. Juni bis 31. August 2022 und jeweils für einen Kalendermonat gültig
  • Persönliche Fahrkarte (nicht übertragbar); wichtig: für Abonnentinnen und Abonnenten gelten innerhalb des gekauften Gebietes weiterhin die regulären Bedingungen, so bspw. auch die Übertragbarkeit und die Mitnahmeregelung. Außerhalb des Gebietes gelten die Bedingungen des 9-Euro-Tickets (persönlich, keine Mitnahmeregelung).

Preis des 9-Euro-Tickets

Deutschlandweit mit nur einem Ticket den kompletten Nahverkehr nutzen. Je Kalendermonat gültig. Angebotszeitraum von 1. Juni bis 31. August 2022. Abonnentinnen und Abonnenten erhalten automatisch alle Vorteile, ohne etwas an ihrem Vertrag ändern zu müssen.

 

 

deutschlandweit

(Aktionszeitraum: 1.6. bis 31.8.2022)

9-Euro-Ticket, gültig für je einen Kalendermonat
9,00 €

Informationen für Bestandskundinnen und -kunden

  • Sie erhalten automatisch eine Gutschrift auf das Vertragskonto, sodass sich im Folgemonat bzw. Folgejahr automatisch der Abbuchungsbetrag reduziert.

     

    Die Mitnahmeregelung und Übertragbarkeit bleiben in dem von Ihnen erworbenen Tarifgebiet bestehen. Über das gekaufte Gebiet hinaus gelten die Bedingungen des 9-Euro-Tickets (persönlich und nicht übertragbar).

     

    Die zeitliche Begrenzung der 9-Uhr-Karten entfällt in diesem Zeitraum auch in dem erworbenen Tarifgebiet. 9-Uhr-Karten sind damit rund um die Uhr nutzbar.

  • Auch Einmalzahler/innen von RMV-Jahreskarten profitieren in den drei Monaten von den Bedingungen des 9-Euro-Tickets:

     

    Über die Erstattungsplattform des Rhein-Main-Verkehrsverbundes kann voraussichtlich ab Anfang Juni 2022 ein Erstattungsantrag ausgefüllt werden. Nach Prüfung erfolgt eine Gutschrift des entsprechenden Differenzbetrages.

     

    Die Mitnahmeregelung und Übertragbarkeit bleiben in dem von Ihnen erworbenen Tarifgebiet bestehen. Über das gekaufte Gebiet hinaus gelten die Bedingungen des 9-Euro-Tickets (persönlich und nicht übertragbar).

     

    Die zeitliche Begrenzung der 9-Uhr-Karten entfällt in diesem Zeitraum auch in dem erworbenen Tarifgebiet. 9-Uhr-Karten sind damit rund um die Uhr nutzbar.

  • Es gelten bei Rückgabe der Fahrkarte die regulären Erstattungsregelungen der Gemeinsamen Beförderungsbedingungen im Rhein-Main-Verkehrsverbund.

Wo kann ich das 9-Euro-Ticket kaufen?

Das 9-Euro-Ticket ist bei folgenden Vertriebsstellen von uns erhältlich:

 

 

Auch wenn Sie das 9-Euro-Ticket ebenfalls beim Fahrpersonal in den Bussen erhalten, bitten wir Sie, Fahrkarten bevorzugt vor dem Fahrtantritt zu kaufen, denn: Wenn Sie Ihre Fahrkarte schon vor dem Einstieg ins Fahrzeug kaufen, entlasten Sie das Fahrpersonal, reduzieren Kontakte und sorgen dafür, dass die Fahrt schneller weitergeht. Wir sagen Danke!

 

Neben unseren nachfolgend genannten Verkaufsstellen ist das 9-Euro-Ticket auch bei allen anderen Verkehrsunternehmen in Deutschland über verschiedene Vertriebswege erhältlich und kann ebenso für unsere Busse und Straßenbahnen genutzt werden.

Welche Verkehrsmittel kann ich benutzen?

Es dürfen mit dem 9-Euro-Ticket deutschlandweit alle Verkehrsmittel des Nahverkehrs genutzt werden. Fernverkehrszüge (bspw. EC, IC, ICE) sind ausgenommen.

Ihr Kontakt zu uns

Unser Team der Mobilitäts-Beratung steht Ihnen selbstverständlich mit Rat und Tat zur Seite:

 

RMV-Mobilitäts-Beratung im Verkehrs Center Mainz
Bahnhofplatz 6A
55116 Mainz
24-Stunden-Telefon: 06131 – 12 77 77