Es handelt sich um eine archivierte Info. Die Inhalte sind nicht mehr aktuell.
10.11.2020

Linien 54, 56, 58 & 91: Umleitungen und Verkürzungen in Kostheim am Wochenende Von Freitag 13.11., 20 Uhr, bis Sonntag 15.11., 17 Uhr, wird die Mainbrücke gesperrt

Bitte beachten Sie die Umleitungen und Haltestellenausfälle in diesem Zeitraum.

Linie 54:

Beginn und Ende der Linie 54 ist die Haltestelle Kostheim/Winterstraße. Die Haltestellen Kostenheim/Mainbrücke, Am Burgpark und Gustvasburg/Bahnhof entfallen. Die letzte Abfahrt ab Gustavsburg/Bahnhof findet am Freitag, 13.11.2020, um 19.41 Uhr statt, die erste Abfahrt am Sonntag, 15.11.2020, um 17.29 Uhr.

 

Linien 56, 58 & 91:

Diese Linien werden zwischen Kostheim/Mainbrücke und der Haltestelle Am Alten Fährhaus großräumig über die A671 umgeleitet. Für alle Fahrten im oben genannten Zeitraum gilt:

  • Zwischen Am Alten Fährhaus und Bischofsheim/Ginsheim werden alle Haltestellen wie gewohnt bedient.
  • In Richtung Bischofsheim fahren die Busse jedoch 13 Minuten später ab, als in den Aushangfahrplänen angegeben.
  • In Richtung Mainz fahren alle Busse zwischen Ginsheim/Bischofsheim und Am Alten Fährhaus 13 Minuten früher ab als auf den Aushangfahrplänen angegeben. Außerdem entfallen nur in Fahrtrichtung Mainz die Haltestellen Kostheim/Mainbrücke und Luisenstraße. Bitte weichen Sie hier auf die Haltestelle Viktoriastraße aus. Die erste betroffene Fahrt am Freitag 13.11.2020 um 19.59 ab Treburer Straße bzw. 20.02 Uhr ab Friedrich-Ebert-Platz. 
  • Bei Fahrten der Linie 91 in Fahrtrichtung Mainz findet die Abfahrt nicht wie gewohnt an der Haltestelle Viktoriastraße statt, sondern an einer anderen Halteposition der Haltestelle Viktoriastraße, die normalerweise nur von der Linie 54 bedient wird (ca. 60 Meter weiter in der "Viktoriastraße").

Die Änderungen sind in der App der Mainzer Mobilität und in den Fahrplanauskünften des RMVs (App und rmv.de) einsehbar.