Neuigkeiten

Aktuelle Änderungen im Linienverkehr

Alle Änderungen auf Bus- und Straßenbahnlinien der Mainzer Mobilität im Überblick.

Änderungen von ORN-Linien finden Sie unter www.rnn.info, von Zügen unter bauarbeiten.bahn.de.

Änderungen der Mainzer Mobilität erhalten Sie auch per E-Mail-Newsletter. Über akute und größere Störungen werden Sie zudem als Eilmeldung mittels Push-Benachrichtigung in der App der Mainzer Mobilität informiert.

Marienborn: Weiträumige Umleitungen ab 7.4.2020

Ab Dienstag, 7. April 2020, bis auf Weiteres, müssen die Linien 70 und 90 sowie ein jederzeit kurzfristig möglicher Schienenersatzverkehr weiträumig umgeleitet werden.

Geänderte Fahrpläne ab 4. April

Ab Samstag, 4. April 2020, kommt es zu weiteren Fahrplanänderungen, vor allem an den Wochenenden ab 8 Uhr.

Linien 50, 51, 61, 62, 620: Umleitungen und Ersatzverkehr von 5.-23.4.2020

In der Zeit von Sonntag, 5. April, 3 Uhr, bis Donnerstag, 23. April, 3 Uhr, müssen die Straßenbahnlinien 50 und 51 teilweise durch Busse ersetzt sowie die Linien 61, 62, 620 und die Ersatzbusse umgeleitet werden.

Ab 1.4.2020 günstiger von Wackernheim nach Ingelheim

Gute Nachrichten für alle in den neuen Ingelheimer Stadtteilen: Wackernheim, Heidesheim, Heidenfahrt und Uhlerborn sind nun im Ingelheimer Stadttarif integriert (neue RNN-Preisstufe 21).

Öffnungszeiten unserer Vorverkaufsstellen

UPDATE (30.3.): Nach aktuellem Stand haben nahezu alle unserer Vorverkaufsstellen nach den regulären Öffnungszeiten geöffnet.

Linien 6, 28, 33: Änderungen ab 25.3.2020

Ab Mittwoch, 25. März 2020, kommt es im Rahmen der Corona-Pandemie nun auch zu Anpassungen auf den von uns mit ESWE Verkehr gemeinschaftlich betriebenen Linien 6, 28 und 33. Die Linie 9 ist hiervon nicht betroffen.

Wir schließen unser Verkehrs Center

Ab sofort und bis auf weiteres bleibt unser Verkehrs Center am Mainzer Hauptbahnhof leider geschlossen.

Fragen & Antworten zu unseren Schutzmaßnahmen

Wie wir Sie auch weiterhin in und um Mainz mobil halten wollen.

Keine Fahrscheine beim Fahrpersonal ab 14. März

Diese Vorsichtsmaßnahme soll das Ansteckungsrisiko beim Fahrscheinverkauf für Fahrpersonal und Fahrgäste minimieren.

Streik bei unserem Subunternehmer am Freitag, 6.3.2020

Am Freitag, 6. März 2020, wird voraussichtlich unser Subunternehmer, die DB Regio Bus Mitte, bestreikt.