Mobilität Stadtwerke AG Bus & Bahn
28.05.2020

Update der App „Mainzer Mobilität“

Viele Verbesserungen dank Kundenfeedback: Unsere neue App versorgt Sie ab sofort mit Push-Benachrichtigungen zu Straßensperrungen, kurzfristigen Umleitungen und mehr.
Mockup mit Smartphones und Screens der App "Mainzer Mobilität"

Unsere neue App "Mainzer Mobilität" ist erfolgreich in die Betaphase gestartet. Seit der Veröffentlichung im Dezember 2019 verzeichnet die App mittlerweile über 16.000 Downloads für iOS- und Android-Smartphones. Die Nutzer und Nutzerinnen können uns dabei ihre Verbesserungsvorschläge direkt über ein Feedbackformular in der App mitteilen. Wir sind sehr dankbar für das wertvolle Feedback. „Gemeinsam konnten wir durch einen konstruktiven und effektiven Prozess die App in nur kurzer Zeit ein gutes Stück weiter voranbringen“, so Kristina Reiß, Projekt- und App-Managerin Digital Kunde & Öffentlichkeit der Mainzer Mobilität.

Mit diesem Release wurde weiteres Feedback umgesetzt, Verbesserungen vorgenommen, Fehler behoben, die Performance optimiert und neue Funktionen eingeführt.

 

Im Detail:

 

Neue Funktionen:

  • In der Verbindungssuche können nun Zwischenhaltestellen eingefügt werden.
  • Die Abfahrtszeit einer gesuchten Verbindung kann jetzt über “früher” oder “später” angepasst werden.
  • Favoriten in der Verbindungsauskunft sind nun sortierbar.
  • Linienverlauf zwischen zwei Haltestellen in einer Verbindung wird mit Abfahrtszeiten angezeigt.
  • Ab sofort ist diese App auch in englischer Sprache nutzbar (abhängig von der eingestellten Betriebssystemsprache).

 

Verbesserungen:

  • Das Design der Verbindungssuche wurde überarbeitet.
  • Bahnsteige und Gleise werden in der Verbindungsauskunft angezeigt.
  • Im Abfahrtsmonitor können nun alle Filter mit einem Klick ausgeschaltet werden.
  • Bei der Nutzung von "Mein Standort" wird dieser jetzt in eine Adresse umgewandelt.
  • Geschwindigkeit der Standortanzeige in der Übersichtskarte wurde erhöht.
  • Die Anzeige der Echtzeitdaten wurde weiter optimiert und ist nun genauer.
  • Lange Informationstexte und Störungsmeldungen im Abfahrtsmonitor werden automatisch eingeklappt und können manuell ausgeklappt werden.
  • Im Feedback Formular kann- zur besseren Fehleranalyse und Behebung - freiwillig eine Geräte-Angabe gemacht werden.
  • Die Zeichenbegrenzung im Feedback-Formular wurde entfernt, so dass Sie Ihre Anregungen ausführlicher beschreiben können.
  • Änderungen von Datum und / oder Uhrzeit in der Verbindungssuche, werden ohne Bestätigung direkt übernommen.