Kategorien: Mobilität Bus & Bahn
25.08.2020

AUFGEHOBEN: Linien 55 und 66: Umleitung in Nieder-Olm Ab sofort keine Umleitung mehr

Die Umleitung der Linie 66 ist ab sofort aufgehoben.

 

Seit Montag, 6. Juli 2020, 3 Uhr, mussten die Linien 55 und 66 in Nieder-Olm weiträumig umgeleitet werden. Ab sofort wird wieder der normale Weg gefahren.

Linie 55

Richtung Nieder-Olm

  • Haltestelle Ludwig-Eckes-Halle (letzte Haltestelle vor der Umleitung)
  • Haltestelle Schwimmbad (der Linie 66 Richtung Schulzentrum)
  • Haltestelle Schulzenztum, Mast 2 (Ersatz-Endhaltestelle)

Die Haltestellen Bahnhofstraße und Nieder-Olm/Bahnhof entfallen.

Richtung Kastel

  • Haltestelle Schulzentrum, Mast 2 (Ersatz-Starthaltestelle)
  • Ersatzhaltestelle Pariser Straße (in der Oppenheimer Straße, vor der Einmündung in die Bahnhofstraße)
  • Haltestelle Ludwig-Eckes-Halle (erste Haltestelle nach der Umleitung)

Die Haltestellen Nieder-Olm/Bahnhof und Bahnhofstraße entfallen.

Linie 66

Richtung Nieder-Olm

  • Haltestelle Breslauer Straße (letzte reguläre Haltestelle vor der Umleitung)
  • (ehemalige) Haltestelle DRK-Haus (in der Wilhelm-Leuschner-Straße, vor der Einmündung auf die Landstraße L432)
  • nur bei Fahrten von Zornheim kommend: Haltestelle Lindenstraße (der Linie 652 Richtung Mainz)
  • Haltestelle Schulzentrum, Mast 2 bzw. 8 (Endhaltestelle)

Die Haltestellen Nieder-Olm/Bahnhof, Bahnhofstraße und Schwimmbad entfallen.

Richtung Mainz

  • Haltestelle Schulzentrum (Starthaltestelle)
  • nur bei Fahrten über Zornheim: Haltestelle Lindenstraße (der Linie 652 Richtung Oppenheim)
  • (ehemalige) Haltestelle DRK-Haus (in der Wilhelm-Leuschner-Straße, nach der Einmündung von der Landstraße L432)
  • Haltestelle Breslauer Straße (erste reguläre Haltestelle nach der Umleitung)

Die Haltestellen Schwimmbad, Bahnhofstraße und Nieder-Olm/Bahnhof entfallen.