Es handelt sich um eine archivierte Info. Die Inhalte sind nicht mehr aktuell.
Kategorien: Mobilität
02.03.2023

Update (3.2.23): Umleitung der Linie 9 in Wiesbaden-Biebrich beendet Grund waren Grabungsarbeiten

Ab Mittwoch, dem 22. Februar, ca. 9 Uhr, bis Donnerstag, den 2. März, ca. 13 Uhr, muss die Linie 9 in Biebrich eine Umleitung fahren, wobei die Haltestellen Chem. Fabrik Kreussler und Carl-Bosch-Straße teilweise entfallen.

Richtung Wiesbaden Oderstraße

 

Die Busse der Linie 9 fahren als letzte reguläre Haltestelle die "Regattastraße" an und starten die Umleitung über die verlegte Haltestelle "Rheinhütte", auf Höhe der Rheingaustraße 100. Weiter geht es rechts über die Rheinhüttenstraße, weiter zur Haltestelle "Carl-Bosch-Straße", rechts über die Otto-Wallach-Straße und weiter zur Haltestelle "Friedrich-Bergius-Straße" und damit zurück auf den regulären Linienweg.

 

In Richtung Wiesbaden entfällt leider die Haltestelle "Chem. Fabrik Kreussler" ersatzlos.

 

Richtung Mainz Jakob-Heinz-Straße/Arena

Als letzte reguläre Haltestelle fährt die Linie 9 die "Friedrich-Bergius-Straße" an und startet die Umleitung rechts über die Äppelallee, links weiter in die Rheingaustraße zur Haltestelle "Chem. Fabrik Kreussler" und von dort weiter zur Haltestelle "Rheinhütte" und somit zurück auf den normalen Fahrtweg.

 

In Richtung Mainz entfällt leider die Haltestelle "Carl-Bosch-Straße" ersatzlos.

Newsletter

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter und wir halten Sie wöchentlich auf dem neuesten Stand.