DeutschlandticketDas Abo für ganz Deutschland

Logo des Deutschlandtickets

  • Für nur 49 € pro Monat deutschlandweit mit nur einem Ticket im Nahverkehr unterwegs
  • Automatische Verlängerung um jeweils einen weiteren Monat, wenn das Ticket nicht bis zum 10ten des Monats gekündigt wurde
  • Zahlung per SEPA-Lastschrift – bei Kauf über unsere App auch Zahlung per PayPal und Kreditkarte möglich
  • Mit unserer App jederzeit abfahrbereit, alternativ auch als Chipkarte (eTicket) bei Bestellung bis zum 10ten des Vormonats erhältlich
  • Persönliche Fahrkarte ohne Mitnahmeregelung

Start: Mainz, Ziel: Deutschland – deutschlandweit mit nur einem Ticket den kompletten Nahverkehr nutzen.

 


 

deutschlandweit im Nahverkehr

(Preis zum: 1.1.2024)

Deutschlandticket im Monatsabo
pro Monat
49,00 €

 

Wo kann ich das Deutschlandticket kaufen?

  • Sie sind Neukundin bzw. Neukunde?

    Unsere Empfehlung:D-Ticket in der App

    • Abschluss & Kündigung in wenigen Klicks
    • Jederzeit (ohne Bestellfrist) ab dem aktuellen Kalendermonat abschließbar
    • Kündigung bis zum 10ten eines Monats zum Ende des aktuellen Kalendermonats möglich
    • Neben SEPA-Lastschrift auch Zahlung per PayPal und Kreditkarte möglich
    • Nur bis 31.7.2023: 30,- € Fahrtguthaben für CityFlitzer & 100 Freiminuten für meinRad

     

    Alternative:D-Ticket als Chipkarte

    • Online-Antrag* zur Beantragung
    • Bestellfrist bis zum 10. des Vormonats, Start immer zum 1. eines Monats
    • Kündigung bis zum 10ten eines Monats zum Ende des aktuellen Kalendermonats möglich
    • Ausschließlich Zahlung per SEPA-Lastschrift möglich
    • Perfekt für die Nutzung durch Minderjährige

     

     

  • Sie sind bereits Abonnent/-in?

    Bei der Mainzer Mobilität

    Wenn Sie von Ihrem bestehenden Abonnement zum Deutschlandticket wechseln möchten, nutzen Sie bequem unseren Wechselantrag.

     


    Bei einer anderen Verkehrsgesellschaft

    Bitte füllen Sie einen Neuantrag aus. Das bestehende Abonnement muss in diesem Fall bei der anderen Verkehrsgesellschaft gekündigt werden. Alternativ nutzen Sie die dortigen Wechseloptionen.

     

  • Sie sind bereits JobTicket- oder FirmenCard-Inhaber/-in

    Wir stehen mit allen Arbeitgebern im Austausch. Ob Ihr Arbeitgeber das Deutschland-Jobticket bereits anbietet, erkennen Sie an dem Deutschlandticket-Icon auf der verlinkten Seite der Online-Anträge für Jobtickets. Die genauen Konditionen erfragen Sie bitte über Ihre Personalabteilung.

     

    Wenn Ihr Arbeitgeber noch kein Deutschland-Jobticket anbietet, haben Sie bitte noch etwas Geduld. Sie werden informiert, sobald sich hier Änderungen ergeben.

Information

Hintergrund zum Deutschlandticket

Es wurde politisch beschlossen, dass es ein bundesweit gültiges Nahverkehrsticket als Nachfolge für das 9-Euro-Tickets gibt. Starttermin ist am 1. Mai 2023. Der Verkaufsstart war am 3. April 2023. Über unseren Deutschlandticket-Newsletter informieren wir Sie aus erster Hand, sobald es Neuigkeiten gibt.

FAQs zum DeutschlandticketDie wichtigsten Fragen und Antworten

  • Was ist das Deutschlandticket und wieviel kostet es?

    Mit dem Deutschlandticket sind Sie mit Bus und Bahn für 49 € im Monat mobil – und zwar bundesweit! Das Deutschlandticket wurde zum 1. Mai 2023 eingeführt, ist immer für einen Kalendermonat gültig und verlängert sich automatisch um jeweils einen weiteren Monat.

  • Was sind die Unterschiede zwischen dem Deutschlandticket und den anderen Produkten?


    Deutschlandticket

    RMV-Abo &
    RMV-9-Uhr-Abo
    Seniorenticket Hessen
    Schülerticket Hessen
    CleverCard
    RNN-Jahreskarte Jedermann im Abo
    RNN-Jahreskarte Ausbildung im Abo
    Preis
    49 € / Monat
    je nach gekaufter RMV-Preisstufe

    Basis:
    31 € / Monat oder

    365 € / Jahr

     

    Komfort:

    53 € / Monat oder

    625 € / Jahr

    31 € / Monat oder

    365 € / Jahr

     31 € / Monat oder

    365 € / Jahr

     je nach gekaufter RNN-Preisstufe je nach gekaufter RNN-Preisstufe 
    Wo ist das Ticket gültig?
    deutschlandweit
    je nach gekaufter RMV-Preisstufe
    hessenweit inkl. Mainz
    hessenweit inkl. Mainz  im RMV-Tarifgebiet 6500
     je nach gekaufter RNN-Preisstufe   je nach gekaufter RNN-Preisstufe 
    Persönlich oder übertragbar?
    persönlich
     Wahl zwischen persönlich und übertragbar
    persönlich
    persönlich  persönlich   Wahl zwischen persönlich und übertragbar
    persönlich 
    Startzeitpunkt
    jeweils zum 1. eines Monats; in der App auch sofort für den noch aktuellen Kalendermonat abfahrbereit
    jeweils zum 1. eines Monats
    jeweils zum 1. eines Monats
    jeweils zum 1. eines Monats  jeweils zum 1. eines Monats  jeweils zum 1. eines Monats  jeweils zum 1. eines Monats 
    Kündigung
    bis zum 20. eines Monats zu jedem Monatsende möglich
    jederzeit zum Monatsende möglich
    jederzeit zum Monatsende möglich
     jederzeit zum Monatsende möglich  jederzeit zum Monatsende möglich  jederzeit zum Monatsende möglich jederzeit zum Monatsende möglich 
    Ausgabeform
    App & eTicket
    eTicket
    eTicket
    eTicket  eTicket  Papier
    Papier
    Zuschlagfahrkarten für die 1. Wagenklasse zukaufbar?
    ✔️
    ✔️

    Basis:

     

    Komfort:
    ✔️ (im Preis inbegriffen)

    ❌   ❌ ✔️  ❌ 
    Mitnahme von Personen
     ❌  ✔️

    Basis:

     

    Komfort:
    ✔️
     

     

     ✔️
    ❌ 
    Mitnahme von Hunden, Fahrrädern & Co.
    es gelten jeweils die Beförderungsbedingungen vor Ort
    ✔️  ✔️   ✔️  ✔️

     ✔️ (Mo-Fr ist vor 9 Uhr ein Einzelfahrschein Kind zu kaufen)

    ✔️ (Mo-Fr ist vor 9 Uhr ein Einzelfahrschein Kind zu kaufen)
  • Wie und wo erhalte ich das Deutschlandticket?

    Wie und wo Sie das Deutschlandticket kaufen können, finden Sie in dem Abschnitt "Wo kann ich das Deutschlandticket kaufen?".

  • Wie erfolgt die Bezahlung beim Deutschlandticket?

    • Deutschlandticket per Mainzer Mobilität-App:
      Mögliche Zahlmethoden: SEPA-Lastschrift, PayPal und Kreditkarte
      Abbuchung: Bei Erstkauf direkt, in den Folgemonaten immer im Laufe des Vormonats
    • Deutschlandticket per Chipkarte:
      Mögliche Zahlmethoden: SEPA-Lastschrift
      Abbuchung: Immer am Anfang des Gültigkeitsmonats
  • Wie kann ich das Deutschlandticket kündigen?

    Eine Kündigung des Deutschlandticket-Abos ist bei uns – unabhängig ob per App oder eTicket – immer bis zum 10ten des Monats zum Ende des jeweiligen Kalendermonats möglich.

     

    Deutschlandticket per App:
    Die Kündigung erfolgt direkt in der App.

     

    Deutschlandticket per Chipkarte (eTicket):

    Die Kündigung kann über unser Online-Kündigungsformular oder per Schriftform erfolgen.

  • Wo gilt das Deutschlandticket und wo nicht?

    Das Deutschlandticket gilt in allen öffentlichen Verkehrsmitteln Deutschlands, auch in der zweiten Klasse in den Regionalzügen. In den Zügen des Fernverkehrs (IC, EC, ICE) und bei Anbietern wie zum Beispiel FlixTrain gilt das Deutschlandticket nicht.
  • Muss ich für das Deutschlandticket mein Abonnement kündigen?

    Alle unsere Abonnentinnen und Abonnenten wurden im März angeschrieben. Dort werden die Unterschiede zwischen dem Deutschlandticket und der bestehenden Fahrkarte aufgezeigt. Der Wechsel erfolgt einfach über unseren Wechselantrag.
  • Wann startet der Verkauf für das Deutschlandticket?

    Der bundeseinheitliche Verkauf startet am 3. April 2023. Der frühestmögliche Start der Fahrkarte ist dann zum 1. Mai 2023.

  • Kann ich andere Personen, Hunde und Fahrräder mitnehmen?

    Mitnahme von Personen:

    Eine unentgeltliche Mitnahme von Personen über 6 Jahren ist nicht möglich. Kinder unter 6 Jahren sind weiterhin kostenlos unterwegs.

     

    Mitnahme von Fahrrädern und Hunden:

    Für die Mitnahme von Fahrrädern und Hunden gelten die tariflichen Regelungen vor Ort. Für Mainz / Wiesbaden sowie das restliche Gebiet des Rhein-Main-Verkehrsverbundes bedeutet das: Die Mitnahme von Fahrrädern und Hunden ist grundsätzlich kostenlos. Bitte vermeiden Sie aber Stoßzeiten und beachten, dass Kinderwagen und Rollstühle Vorrang haben.

  • Ist das Deutschlandticket übertragbar?

    Das Deutschlandticket ist nicht auf andere Personen übertragbar.
  • Werden alle Vereinbarungen meines Abos automatisch übernommen?

    Mit dem Deutschlandticket wird unser Nahverkehr für alle einfacher zugänglich und für viele sogar erheblich kostengünstiger. Bestehende Regelungen werden nicht übertragen. Die Unterschiede zwischen dem Deutschlandticket und den weiteren Produkten finden Sie im eigenen Punkt. Sie können jederzeit entscheiden, ob Sie im bestehenden Abo bleiben oder ins Deutschlandticket wechseln möchten.

  • Wird es beim Deutschlandticket Sozialtarife bzw. Ermäßigungen geben?

    Die Details zu Ermäßigungen für Schüler, Studenten oder Auszubildende sowie Regelungen für Geringverdiener werden von den Ländern und Verkehrsverbünden geklärt. Sobald hier Ergebnisse vorliegen, werden wir Sie umgehend informieren.
  • Was gilt für Kinder?

    Kinder unter sechs Jahren fahren kostenlos mit dem ÖPNV und benötigen kein Deutschlandticket. Kinder ab 6 Jahre müssen ein Ticket erwerben. 
  • Wie lange wird das Deutschlandticket angeboten?

    Die Politik strebt an, dass Ticket dauerhaft anzubieten. Der Einführungszeitraum für das Deutschlandticket ist auf zwei Jahre angelegt. Danach wird über ein weiteres Vorgehen entschieden. 

Ihr Kontakt zu uns

Unser Team der Mobilitäts-Beratung steht Ihnen selbstverständlich mit Rat und Tat zur Seite:

 

RMV-Mobilitäts-Beratung im Verkehrs Center Mainz
Bahnhofplatz 6A
55116 Mainz
24-Stunden-Telefon: 06131 – 12 77 77