Infos zu den Heimspielen des 1. FSV Mainz 05Unser Service für Fußballfans

Ein Bus, der „Sonderfahrt“ geschildert hat

Wenn der 1. FSV Mainz 05 zum Heimspiel in die MEWA-Arena einlädt, möchten auch wir ein perfekter Gastgeber sein. Aktuell setzen wir bei allen Heimspielen Shuttlebusse ein. Zudem gelten die Eintrittskarten am Spieltag als KombiTicket für Bus und Bahn!

Nächstes Heimspiel: Freitag, 22. Oktober 2021, 20.30 Uhr

Sonderlinie Hauptbahnhof – MEWA-Arena

Wie auch bei den vorherigen Spielen pendeln Busse zwischen dem Hauptbahnhof und der MEWA-Arena.

Die Abfahrten beginnen um 17.00 Uhr ab Hauptbahnhof von der Rampe der Alicenstraße (Haltebereich S).

 

Nach Spielende fahren die Busse von 22.15 bis gegen 00.15 Uhr von der Sonderhaltestelle Arena an der Saarstraße, Haltebereiche A + B (Bus) zum Hauptbahnhof ab.

Die Fahrzeuge fahren im dichten Takt entsprechend dem Fahrgastaufkommen ohne Zwischenhalt und erreichen somit binnen 5 Minuten ihr Ziel.

Fahrgäste, die an den Haltestellen Hauptbahnhof West/Mainzer Taubertsbergbad, Universität oder Friedrich-von-Pfeiffer-Weg einsteigen möchten, werden gebeten, die Linien 54 oder 56 bis zur Haltestelle Kisselberg oder die Straßenbahnen 51 oder 53 bis Haltestelle Jakob-Heinz-Straße/Arena zu nutzen.

 

Für Nutzer des Parkplatzes am Bruchwegstadion empfiehlt die Mainzer Mobilität den Zustieg an den Haltestellen Universität B oder G in die obengenannten Linien 51, 53, 54 und 56.


Allgemeiner Linienverkehr

Vor dem Spiel:

Zusatzfahrten finden auf den Linien 55 (ab Ober-Olm via Klein-Winternheim), 68 (ab Hochheim und ab Gonsenheim, ab King-Park-Center dann direkt zur Arena) und 78 (ab Finthen/Römerquelle via Drais/Friedhof direkt zur Arena) ab ca. 18.45 Uhr statt.

Nach dem Spiel:

Der Linienverkehr wird bedarfsgerecht mit Zusatzfahrten verstärkt. Diese laufen nach Spielende ab Hauptbahnhof. Der Fahrplan der Linien 54 (ab der stadtauswärtigen Haltestelle Kisselberg/Coface Deutschland), der Linie 55 (ab der stadtauswärtigen Haltestelle Kisselberg/Coface Deutschland), der Linie 56 (ab der stadtauswärtigen Haltestelle Kisselberg/Coface Deutschland), der Linie 68 (Fahrt 23.00 Uhr ab Hochschule Mainz/Campusbrücke B nach Ober-Olm/Kirche) und 68 (ab Hochschule Mainz/Campusbrücke D nach Hochheim) und der Linie 78 (ab der stadtauswärtigen Haltestelle Kisselberg/Coface Deutschland) werden ab 22.55 Uhr verdichtet.


Die Haltestellen Jakob-Heinz-Straße/Arena und Hochschule Mainz werden nach dem Spiel nicht gesperrt. 

 

MainzRIDER

Nutzen Sie auch das Angebot des MainzRIDER. Ab 18 Uhr ab der Haltestelle Kisselberg nach Drais, Finthen, Gonsenheim, Hartenberg-Münchfeld, Layenhof, Lerchenberg, Marienborn, Mombach und Oberstadt.

Bitte beachten Sie, dass die Kapazitäten begrenzt sind!

Sonderfahrpläne Heimspiel

Bus Linie 54
Gustavsburg nach Klein-Winternheim
Haltestelle Bahnhof nach Bahnhof
Bus Linie 55
Mainz-Kastel nach Nieder-Olm
Haltestelle Krautgärten nach Bahnhof
Bus Linie 55
Nieder-Olm nach Mainz-Kastel
Haltestelle Bahnhof nach Krautgärten
Bus Linie 56
Ginsheim nach Wackernheim
Haltestelle Friedrich-Ebert-Platz nach Rathausplatz
Bus Linie 57
Mainz-Kastel nach Mainz-Bretzenheim
Haltestelle Peter-Sander-Straße nach Gutenberg-Center
Bus Linie 68
Hochheim nach Budenheim
Haltestelle Altenwohnheim nach Bahnhof
Bus Linie 68
Budenheim nach Hochheim
Haltestelle Bahnhof nach Altenwohnheim
Bus Linie 78
Mainz-Oberstadt nach Mainz-Finthen
Haltestelle Landwehrweg nach Römerquelle
Bus Linie 78
Mainz-Finthen nach Mainz-Oberstadt
Haltestelle Römerquelle nach Landwehrweg

Nutzen Sie Ihre Eintrittskarte als Fahrkarte

Sie wollen mit Bus oder Bahn zum Spiel anreisen? Dann brauchen Sie als Inhaber einer Eintrittskarte keine Fahrkarte mehr kaufen, denn: Die Eintrittskarten für Heimspiele in der MEWA-Arena berechtigen zur freien Nutzung der Nahverkehrslinien zur An- und Abreise zum Stadion – und das fünf Stunden vor Spielbeginn bis Betriebsschluss am selben Tag.

 

Enthalten sind hierbei sind alle Busse, Straßenbahnen und der Nahverkehrszüge im gesamten RMV-Verbundgebiet (mit Ausnahme der Übergangstarifgebiete) sowie im gesamten RNN-Verbundgebiet. Zusätzlich inbegriffen sind die Direktfahrten zwischen den Mainzer Vororten und der Arena.

 

ACHTUNG: Auf einigen der print@home-Tickets für dieses Heimspiel des 1. FSV Mainz 05 fehlt aufgrund eines technischen Problems die notwendige Angabe zum KombiTicket. Sie dürfen das Ticket aber natürlich zur Hin- und Rückfahrt zur MEWA-Arena nutzen! 

 

Die Eintrittskarte alleine berechtigt beim MainzRIDER nicht zum ermäßigten Tarif. Wenn Sie eine Zeitkarte (Tageskarte, Wochenkarte, Monatskarte etc.) besitzen, die in Mainz gültig ist, zahlen Sie pro Fahrgast und Fahrt 1,00 €, ansonsten 5,00 €.

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß in der MEWA-Arena!