Neuigkeiten

Fragen & Antworten zu unseren Schutzmaßnahmen

Wie wir Sie auch weiterhin in und um Mainz mobil halten wollen.

Warum werden seit dem 14.3. keine Fahrscheine mehr beim Fahrpersonal verkauft?

Diese Vorsichtsmaßnahme soll das Ansteckungsrisiko beim Fahrscheinverkauf und einem damit verbundenen Geldwechsel für Fahrpersonal und Fahrgäste minimieren. Auf diese Weise möchten wir dazu beitragen, die Infektionskurve abzuflachen.

Warum bleibt bei den Bussen die erste Tür verschlossen und wird auch die erste Sitzreihe gesperrt?

Auch mit dieser Maßnahme sollen unser Fahrpersonal und unsere Fahrgäste vor einer möglichen Übertragung des Coronavirus geschützt werden. Unser Ziel ist dabei, den Nahverkehr aufrechtzuerhalten und unsere Stadt und das Umland weiter mobil zu halten.

Wo kann ich alternativ Fahrscheine kaufen?

Alternativ können Sie Fahrscheine über die folgenden Möglichkeiten kaufen:

  • RMV-App
  • DB-Navigator-App
  • Fahrscheinautomaten (finden Sie hier den nächsten Fahrscheinautomaten in Ihrer Nähe)
  • Verkehrs Center am Hauptbahnhof
  • Vorverkaufsstellen (finden Sie hier die nächste Vorverkaufsstelle in Ihrer Nähe)

Sind Sehbehinderte und im Rollstuhl sitzende Fahrgäste durch diese Maßnahmen eingeschränkt?

Wenn sehbehinderte Fahrgäste vorne einsteigen möchten, werden sie wie gewohnt mit Liniennummer und Ziel entweder durch die Außenlautsprecher oder alternativ über eine kurz geöffnete Fahrertür informiert und darauf hingewiesen, dass die erste Tür geschlossen bleibt und sie für den Einstieg eine der hintere Türen nutzen müssen.

Rollstuhlfahrern wird selbstverständlich weiterhin das Ein- und Aussteigen mit Hilfe der Rampe ermöglicht. Diese wird wie gewohnt durch das Fahrpersonal aus- und eingeklappt.

Wie werden die Busse und Straßenbahnen gereinigt?

Wir reinigen unsere Fahrzeuge täglich mit einem viruziden Reinigungsmittel - dabei reinigen wir die Haltestangen und den Bereich der Fahrpersonalkabine. Dennoch ist jeder Fahrgast dazu aufgefordert, sich unbedingt an die Hygienerichtlinien zu halten, diese finden Sie weiter unten.

Warum werden an jeder Haltestelle nicht einfach die Türen geöffnet, ohne dass ein Halteknopf gedrückt werden muss?

Aus technischen Gründen ist dies leider nicht möglich. Wir empfehlen, Halteknöpfe mit dem Ellbogen oder einem Taschentuch o.Ä. vor der Hand zu bedienen.

Wie kann ich mich vor einer Infektion im ÖPNV schützen?

Überlegen Sie grundsätzlich, ob Sie Ihr Ziel bspw. auch zu Fuß oder mit dem Rad erreichen können. Wenn Sie den ÖPNV nutzen, halten Sie sich bitte unbedingt an folgende Hygienerichtlinien:

Unser Tipp für alle Meenzer*innen: